was machen wir im sommer

Aus der Reihe Wieso? Weshalb? Warum? Für Kinder von 2-4 Jahre

Unsere Familie liebt Bücher und damit meine ich nicht nur die Kinder, sondern auch uns Eltern – und meine Eltern. Das heißt, Oma und Opa kommen zu Besuch und es gibt neue Kinderbücher. Der letzte Besuch ist noch gar nicht lange her und sie haben auch wieder Bücher mitgebracht.

Tatsächlich hat uns der Winter alle doch ganz schön belastet. Die Kinder waren gestresst, wir waren gestresst und das hat man uns auch angemerkt. Wer ist aber auch bei mehreren Tagen Dauerregen hintereinander schon wirklich entspannt? Es ist also kaum verwunderlich, dass die Kinder ständig miteinander gestritten haben. Wie gut, dass Oma und Opa dann vor der Tür standen und ein Buch in der Handtasche hatten

Eine Einstimmung auf den Sommer

was machen wir im Sommer rezension

Kaufen? Klick auf das Bild

 

Dieses Mal gab es das Buch „Wieso Weshalb Warum – was machen
wir im Sommer?“. Ich muss wohl nicht sagen, dass es genau das richtige Buch war. Wir haben also erst einmal durchgeblättert und uns einen Bild davon gemacht, welche Kapitel in dem Buch enthalten sind. Mit dabei sind: „Was ist so schön am Sommer?“, „Was machst du gerne im Sommer?“ und auch „Warum sind viele Tiere im Sommer nachts wach?“.

Wer die Bücher kennt der weiß, dass sich auf den Seiten verschiedene Klappen verbergen, hinter denen die Kinder noch mehr Informationen finden. Also haben wir durchgeblättert und der heiß geliebte Nachwuchs hat natürlich die ganzen Klappen entdeckt und geöffnet. Dabei sind ihnen viele Geschichten vom letzten Sommer eingefallen und sie wollten auch von uns wissen, wie unser Sommer als Kind eigentlich gewesen ist. Auch uns sind zahlreiche Geschichten eingefallen, die den Kindern richtig viel Freude bereitet haben. Ich glaube, so richtig spannend waren aber die Erinnerungen, die Oma und Opa noch mitgebracht haben.

was machen wir im sommer

Hier gibt es noch Versionen für die anderen Jahreszeiten!

Wie erleben Tiere den Sommer?

Meine Kinder sind dann an den Seiten hängengeblieben, die
viel über den Wald erzählt haben. Wir haben gesucht, wo die Fledermäuse und die Wildschweine sind. Auch Marder und sogar Füchse sind hier zu finden. Allerdings hat das Buch ihnen nun auch die Idee verschafft, dass sie im Sommer unbedingt in der Nacht durch den Wald streifen möchten. Ich habe erst einmal zugestimmt und setze darauf, dass sie viele Sachen wieder vergessen.

Falls es interessant ist zu wissen, welche der Seiten mir besonders gut gefallen haben, kann ich nur sagen: Abkühlung! Es ist kein Geheimnis, dass der warme Sommer nicht meine liebste Jahreszeit ist. Ich bin immer auf der Suche nach Abkühlung. Hier wird gezeigt, wie die Kinder sich sicher im Wasser bewegen können und die Mama sie dabei in einem Badeanzug
beobachtet. Das ist ja mein persönlicher Traum vom Sommer.

was machen wir im sommer rezension

Kaufen? Klick auf das Bild

Sonnenschutz ist generell ein wichtiges Thema und das wird hier sehr gut aufgegriffen. Wie wahrscheinlich in vielen Familien, gibt es auch bei uns immer wieder Diskussionen darüber, ob Sonnenschutz überhaupt notwendig ist. Das gilt sowohl für die Kopfbedeckung als auch für die Sonnencreme. Im Buch können die Kinder mit den Klappen spielen und so selbst auswählen, welche Badesachen die Figuren tragen sollen. Dazu gehören auch die Mützen. Zudem taucht in dem Buch immer wieder die Sonnencreme auf. Wir schauen das Buch immer wieder gerne an und auch wenn der Sommer noch ein wenig entfernt ist, haben wir letztens das erste Eis gegessen und es war einfach hervorragend.

 

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Das bedeutet, wir erhalten eine kleine Provision, wenn ihr dort kauft. Selbstverständlich ohne Mehrkosten für Euch.
Letzte Aktualisierung der Produkte am: 15.12.2021 / Produktbilder von der Amazon Product Advertising API

Elternwertung

Elternwertung: Ein tolles Buch!

Wertung