toi+ Konsole ohne Bildschirm

Die Messeneuheit von Ravensburger, erhältlich ab September 2019

Kaum sind wir in Nürnberg angekommen, geht es auch schon los mit den Neuheiten. Ein besonders interessantes Spielzeug hat Ravensburger angekündigt. Toi+, eine bildschirmlose Spielekonsole! Die Idee klingt doch wirklich spannend. Neuste Technik, ohne dass die Kinder hinter einem Bildschirm festgeklemmt sind. Das Produkt ist noch nicht auf dem Markt, offizieller Verkaufsstart ist Herbst 2019, aber wir hatten die Möglichkeit schon einem jede Menge Informationen für Euch zu sammeln, damit ihr Euch ein Bild machen könnt.

toi+ Konsole ohne Bildschirm
Handlich klein mit mächtiger Technik. The Core

Der “Core“ ist das Herzstück

Im Zentrum der Neuheit steht der Core, ein etwa handtellergroßes mit Prozessor, Sensoren und Lautsprecher ausgerüstetes Technikpaket, dass ein Bewegungsspiel, ein Partyspielzeug und einen Logiktrainer füllt und die Kinder tief ins Spiel abtauchen lässt. Durch intuitive Eingaben und Bewegungen, können die Kinder den Spielverlauf aktiv mitgestalten.

In dem Moment, wo die Spielzeugkonsole in einem Produkt von toi+ steckt, erzeugt sie das Eintauchen in eine neue Welt: Die Kinder sind umgeben von einer Spielwelt mit mehrspuriger Sound Ausgabe, von stimmungsvoller Musik und authentischen Geräuschen. Durch die spannenden Aufgaben von toi+ führt eine Stimme, damit haben die Kinder eine feste Orientierung. Für Kinder im Grundschulalter, eröffnet sich durch diese innovative Technik ein ganz neues Spielerlebnis.  Die Sensoren von toi+ registrieren jede Bewegung und den kleinsten Positionswechsel, alle Handlungen des aktiven Spielers beeinflussen das Spielgeschehen. Mehr kann man in ein Spiel nicht eingebunden werden. Und das ohne Bildschirm vor der Nase!

toi+: The Core

Die Konsole ist das Herzstück der Reihe. Sie beinhaltet neben Prozessor, Lautsprecher, Bluetooth-Schnittstelle und per USB-Kabel wiederaufladbarem Akku verschiedene Sensoren und eine Vibrationsfunktion. toi+ Produkte funktionieren nur mit dem eingesetzten Core.

Die Spiele für toi+

toi+ Konsole ohne Bildschirm
In den Kompass wird der Core eingelegt, dann geht das Abenteuer los!

toi+: Magic Compass:

Sobald der Core im Kompass steckt, tauchen Kinder ab sechs Jahren in ein aufregendes Abenteuer ab. Zu hören sind Dschungelatmosphäre und Affengeschrei und das Spiel lädt zu einer Mission ein: „Findet das geheime Portal im Tempel der Maya und schickt die eindringenden Aliens in ihre Galaxie zurück!“  Nach einander bewegen sich die Kinder mit dem Kompass in der Hand durch das Labyrinth, dass auch haptisch mit bunten Bodenkarten dargestellt wird. Die verschiedensten Hindernisse blockieren den Weg: Eine Invasion von Krabbeltieren muss übersprungen werden, Fledermäuse werden mit dem Kompass abgewehrt und ein Spinnennetz vom Kompass entfernt werden. Wo befinden sich Wände und wo versteckte Türen? Viele Rätsel müssen gelöst werden! Schaffen es die Abenteurer, mit geschickten Bewegungen, blitzschnellen Reaktionen und ihrem Gedächtnis das Ziel zu erreichen? toi+ Magic Compass, mit 24 illustrierten Bodenkarten, für bis zu vier Spieler ab sechs

toi+ Konsole ohne BIldschirm
Auch für Erwachsene Gehirne ein tolles Training!

toi+: Brain Board:

Das Brain Board ist ein Mentaltraining. Gute Denker ab acht meistern darauf fünf Logik- und Gedächtnisspiele, die auch als Karten mit szenischen wie abstrakten Illustrationen vorliegen. Die verschiedenen Sensoren von toi+ reagieren auf die Bewegungen der Kinder. So werden die Denk-Rätsel durch gezieltes Kippen des Brain Boards gelöst. Ein Trainingsmodus bietet über 2.000 Aufgaben in drei Schwierigkeitsstufen zum Üben und verschiedene Gedächtnistests.

toi+ Brain Board, mit fünf Aufgabenkarten, für einen Spieler ab acht Jahren, von Reiner Knizia, voraussichtlich 49,99 Euro (UVP), ab September 2019

toi+ Furios Falko
Wenn die Konsole in Falkos Bauch verschwindet, steigt die Party für bis zu acht Kinder!

toi+: Furious Falko:

Sobald der witzige und freche Geier „Furious Falko“ den Core in sich trägt, erwacht er zum Leben. Mit seinen durchgedrehten Ideen animiert er Kinder ab sechs Jahren zu Action und Bewegung. Die Kinder können mit ihm Luftgitarre spielen, ihn Karussell oder Rennauto fahren lassen. Fingerspitzengefühl und gezielte Bewegungen sind da Pflicht, denn Falko merkt jede kleine Regung und reagiert darauf mit einem lustigen Kommentar. Der Geier kennt jede Menge Party-Actionspiele, sehr witzige Quizfragen und einige besondere Herausforderungen in Sachen Musik und Bewegung! Das hält eine Party von bis zu acht Kindern für einen ganzen Nachmittag bei der Stange und ist auch eine tolle Sache für einen Kindergeburtstag.

toi+ Furious Falko, für bis zu acht Spieler von sechs bis zehn Jahren, von Kai Haferkamp, voraussichtlich 49,99 Euro (UVP), ab September 2019