"Sokieba" - Wer trifft den Spielwürfel?

"Sokieba" - Wer trifft den Spielwürfel?

(Dieser Beitrag enthält Werbung) Plumps macht es leise, aber nur wenn die softigen Maxiwürfel den Zielwürfel treffen. Das Würfelspiel für den Innen- und Außenbereich mit dem Mathe-Effekt begeistert die ganze Familie. Mama Susanne und Tochter Ronja (7) spielen am liebsten im Garten mit „Sokieba – Fun für drinnen und draußen!“ und das sieht man den Würfeln schon an. Was ist die Spielidee von „Sokieba – Fun für drinnen und draußen!“? Die Spielidee ist mit Multifunktionalität verbunden. Zwei bis fünf Spieler oder ganze Team-Aufstellungen können ihre Spielrunden machen. Die einfachen Regeln machen es leicht, Kinder unterschiedlichen Alters zusammen spielen zu lassen. Da nach den Würfen die Punkte ausgezählt werden, kommt noch ein Lerneffekt dazu.

Name: Sokieba   ★   Verlag: Kosmos   ★   Alter: ab 8   ★   Spieler: 2-5   ★   Preis: 13,95€

Für wen ist das Spiel gedacht?

Das Wurfspiel mit „Sokieba” – Fun für drinnen und draußen! eignet sich für Kinder ab etwa acht Jahren sehr gut. Am meisten Spaß macht es mit zwei bis fünf Spielern, damit kein Mitspieler lange auf seinen Einsatz warten muss. Die griffigen Würfel sind leicht zu handhaben und man kann damit drinnen und draußen spielen. Das Zusammenzählen der Punkte fördert Kopfrechnen und Schnelligkeit. Vorsicht bei Kindern unter drei Jahren, denn sie könnten kleine Teile in den Mund nehmen und sie runterschlucken. Die Gefahr der Erstickung ist groß, deshalb muss immer eine Aufsicht dabei sein.

Das sagt Mama Susanne: „Kopfrechnen ist nicht so mein Ding. Mit diesem Spiel wird man ganz schön gefordert, schließlich muss ich ja darauf achten, wie die anderen Spieler zusammenzählen und nicht schummeln.“

Das sagt Ronja (7): „Mir macht es großen Spaß mit den Würfeln zu spielen. Nur drinnen ist es ein wenig eng, wenn wir mit meinen Freunden spielen wollen.“

Woran erinnert das Spiel?

Es ist ein wenig so wie beim Boccia spielen. Gezielt ein anderes Spielteil treffen ist gar nicht so leicht. Beim „Sokieba” – Fun für drinnen und draußen sind die Würfel soft und leicht. Da lässt sich die Wurfbahn nicht so genau voraussehen.

Kann man was dabei lernen?

Auf jeden Fall kann man dabei etwas lernen. Das Spiel „Sokieba” – Fun für drinnen und draußen ist mit Rechnen verbunden, weil man die Punktezahl am Ende zusammenzählen muss. Das Spiel eignet sich auch ideal für Kindergarten und Schule. Gemeinsam Bewegung und Rechnen zu fördern ist das Ziel.

Elternwertung: „Diese Spiel ist eine ganze Packung Kekse wert. Hier sind außer Bewegung an der frischen Luft noch Konzentration, Schnelligkeit beim Denken sowie Kopfrechnen gefragt. Das sind im Leben wichtige Eigenschaften, die einen voranbringen.“

Kinderwertung: (Ronja, 7 Jahre alt): „Ein Spiel, das viel Spaß macht. Man kann mit Freunden zusammenspielen und wir lernen dabei sogar noch was.“

Produktbeschreibung des Herstellers: ZACK! Werfen. Treffen. Punkten. Mit 6 knautschigen, bunten Softwürfeln. Und los geht’s: Nacheinander versucht jeder mit den farbigen Softwürfeln den weißen Zielwürfel zu treffen. Wer es schafft, zählt jeweils die sichtbaren Werte der beiden Würfel zusammen. Sieger ist, wer am Ende die meisten Punkte hat. Klingt einfach? Ist es aber nicht! Schließlich will so ein Zielwürfel auch erst einmal getroffen sein ... Doch: Übung macht den Meister. Einfache Regeln – unglaublich viel Spaß. Für 2 – 5 Spieler ab 8 Jahren.