"Monsterstarker Glibberklatsch" von Ravensburger

"Monsterstarker Glibberklatsch" von Ravensburger

(Dieser Beitrag enthält Werbung) Glibber, Monster und eine Menge Action. Das ist "Monsterstarker Glibberklatsch". Mama Sandra hat zusammen mit ihren Kindern Johanna (5) und Ole (8) das Spiel aus dem Hause Ravensburger getestet.

Name: Monsterstarker Glibberklatsch   ★   Verlag: Ravensburger   ★   Alter: ab 5   ★   Spieler: 2-4   ★   Preis: 18,00€

Was ist die Spielidee von “Monsterstarker Glibberklatsch”?

“Monsterstarker Glibberklatsch“ ist ein actionreiches Reaktionsspiel.
Mit Hilfe von klebrigen Silikonhänden werden Karten von Monstern vom Tisch geangelt. Eine Drehscheibe gibt an, welches Monster erwischt werden muss. Wer genau zielt, bekommt mehr Punkte! Die Spieleschachtel ist das Spielfeld auf dem man sein Monster vorwärts setzen kann, wenn man gut geangelt hat. Ein ganz simples Prinzip, das vor allem durch die wilde Action Spaß bringt.

Für wen ist das Spiel gedacht?

Für alle Actionfans von 5 bis 99 sagt der Hersteller. Na gut, man muss schon sehr schnell reagieren und mit der Hand auf die Monster hauen um gewinnen zu können. Wir finden „Monsterstarker Glibberklatsch“ gut für Runden von Spielern, die einen größeren Altersabstand haben. Man muss einfach schnell sein…

Das sagt Mama Sandra: “Also, Kinder unter fünf Jahren würde ich das Spiel nicht spielen lassen. Natürlich können theoretisch auch schon die Kleinsten mit der klebrigen Silikonhand auf eine Karte klatschen, aber es entwickelt sich eine große körperliche Dynamik zwischen den Mitspielern und für kleinere Kinder wird das sicher zu schnell und vor allem zu wild.”

Das sagen Johanna (5) und ihr Bruder Ole (8): “Wir finden „Monsterstarker Glibberklatsch“ super lustig. Man muss total aufpassen, ganz schnell auf die Karten hauen und die Monster fliegen wie wild durch die Gegend.”

"Monsterstarker Glibberklatsch" von Ravensburger

Das Prinzip von “Monsterstarker Glibberklatsch” ist simpel, doch die wilde Action bringt Spaß.

Woran erinnert das Spiel?

Das Spiel ist sehr nah am Reaktionsspiel-Klassiker “Monstermix”. Es geht in beiden Spielen um Monster, auf die geklatscht wird. Wobei die klebrigen, elastischen Hände ganz neu sind und einen ganz besonderen, neuen Spaßfaktor in den Spielverlauf bringen. Wir finden es besser als “Monstermix”.

Ist das Spiel sicher?

Okay, da sind diese Patschehände. Mit denen könnte man der kleinen Schwester ja auch mal schnell übers Köpfchen “streichen”. Deshalb ist vor Spielbeginn eine kurze Ansage der Eltern sinnvoll: “Bitte NUR auf die Monster hauen damit”.

Kann man dabei etwas lernen?

Es trainiert die Hand-Augen Koordination. Bis man als Mitspieler die Monster zielgenau treffen kann, dauert es schon ein paar Runden.

Elternwertung: "Das Actionspiel "Monsterstarker Glibberklatsch" ist unterhaltsam und schnell, aber ich persönlich gehe lieber raus, wenn meine Kinder damit anfangen. Mir ist das zu wild. Aber zum Toben ist es trotzdem gut… Ich maceh dann einfach die Türe zu und ich lasse sie zwei Stunden klatschen und patschen. Ein kleines Minus: die Glibberhände sind nicht besonders stabil, eine ist uns schon abgerissen. Allerdings bei nicht-sachgemäßer Anwendung, das muss ich zugeben. Mein Tipp: Wenn die Hände nicht mehr kleben, muss man sie einfach nur abwaschen und trocknen lassen. Vier Kekse."

Kinderwertung: (Johanna, 5 und ihr Bruder Ole, 8) "Ein Megaspaß, wir lieben dieses wilde Spiel, vor allem die klebrigen Hände sind klasse. Fünf Kekse."

Produktbeschreibung des Herstellers: Alarm in Monstercity – die Glibbermonster sind los! Diese freche Bande treibt sich in der Stadt herum und macht sich einen Spaß daraus, die Citymonster mit ihren klebrigen Glibberhänden abzuklatschen. Iiiiiiiiiih! Jetzt hat’s Rocky Rockstar erwischt! Doch nicht nur mit den Citymonstern treiben die Glibbermonster ihre Scherze: Auch gegenseitig kleben sie sich gern mal eine! Wer hat am häufigsten einen an der Klatsche? Enthält: 4 Glibberhände, 4 Glibbermonster, 10 Citymonster, 1 Mülltonne, 1 Drehscheibe mit Pfeil und Druckknopf, 4 Spielfiguren