(Dieser Beitrag enthält Werbung) Langeweile gibt es nicht mehr! Mit dem Spiel „Hands Up“ aus dem Hause Schmidt habt ihr ein Spiel, welches nicht nur die Langeweile vertreibt, es schult auch eure Reaktion. Der Karton ist so klein, dass er auch in die Freibad- oder Urlaubstasche passt. Mama Sabrina und Sohn Casper (sieben Jahre) haben schon viele Runden hinter sich ein.

Name: Hands Up   ★   Verlag: Schmidt Spiele   ★   Alter: ab 6   ★   Spieler: 2-8   ★   Preis:

Was ist die Spielidee von „Hands Up“?

Das Kartenspiel „Hands Up“ besteht aus Karten, auf welchen unterschiedliche Handbewegungen aufgedruckt sind. Diese gilt es schnell nachzumachen. Zwei bis acht Spieler können sich hier austoben und die Hand-Augen-Koordination neben dem Spielspaß gleich mitschulen.

Die 58 Karten sind stabil und halten ordentlich was aus. Zum Kaufen auf das Bild klicken!
Die 58 Karten sind stabil und halten ordentlich was aus.

Woran erinnert das Spiel?

Das Spiel „Hands Up“ erinnert an ein Gesellschaftsspiel, bei welchem vor allen der Spaßfaktor im Vordergrund steht. Auf der einen Seite muss die Hand-Augen-Koordination stimmen, auf der anderen Seite ist aber auch Schnelligkeit von Vorteil.

Für wen ist das Spiel gedacht?

Das Kartenspiel „Hands Up“ ist für Kinder ab sechs Jahren angedacht. Für eine Spielrunde werden zwei bis acht Spieler benötigt. Jeder der keine Angst hat, sich die Hände zu verrenken und die lustigen Figuren nachzustellen, ist bei diesem Schmidt Spiel genau richtig. Auf 58 Karten sind 384 unterschiedliche Hände aufgedruckt.

Das sagt Mama Sabrina: „Ich finde es lustig, die unterschiedlichen Hände nachzumachen. Manchmal ist dies gar nicht so leicht und der Lacheffekt auf jeden Fall vorhanden. Wir nehmen das Spiel mit ins Freibad oder auch in den Urlaub.“

Das sagt Casper (sieben Jahre): „Es ist lustig zu spielen und zu sehen, wie die Anderen sich die Hände verrenken oder sich beeilen, die richtige Bewegung zu machen.“

Kann man dabei was lernen?

Mit diesem Spiel lernt man zum einen Konzentration, zum anderen wird die Augen-Hand-Koordination geschult und gefördert. Kinder lernen auf spielerische Art und Weise, sich zu konzentrieren und gut aufzupassen.

Elternwertung

Elternwertung: Bei mir bekommt das Kartenspiel die volle Punktzahl. Es ist super verpackt und der Karton ist so stabil, dass man es auch überall hin mitnehmen kann. Wir spielen es sehr oft und es wird uns wirklich nie langweilig. Auf spielerische Art kann ich so die kognitive Entwicklung meines Kindes fördern.

Wertung

Kinderwertung: Mir macht das Spiel viel Spaß und ich habe keine Langeweile. Zu sehen, wie Mama sich zum Affen macht, ist einfach das Beste.

Kinderwertung

Produktbeschreibung des Herstellers: Schmidt Spiele 1602 Hands Up -Neu Jetzt neu in stabiler Stülpdeckel-Schachtel: Hands Up mit stabilen Karten aus Karton, die richtig was aushalten. So macht das gesellige Händeverrenken nicht nur einmal Spaß, sondern immer wieder. Der schnelle Händeverrenk-Spaß jetzt mit 5 Spielkarten mehr.