(Dieser Beitrag enthält Werbung) Ab nach draußen in die Natur! Mit dem Outdoor-Spiel „Das Expedition Natur Spiel“ haben Couch Potatoes keine Chance, denn das Spiel aus dem Moses Verlag findet draußen im Grünen statt. Mindestens zwei Spieler bilden Teams, um möglichst schnell und korrekt ihre Aufträge zu erledigen. Am Ende gewinnt das Team, das als erstes acht Stempelabdrücke erreicht. Mama Sarah und ihre beiden Kinder Jonas (9) und Clara (11) haben das Spiel auf Herz und Nieren getestet.

Name: Das Expedition Natur Spiel   ★   Verlag: Moses   ★   Alter: Ab 8   ★   Spieler: 2-12   ★   Preis: 11,99€

Was ist die Spielidee von „Das Expedition Natur Spiel“?

„Das Expedition Natur Spiel“ wird draußen in der Natur in Form einer Outdoor-Forscher-Raylle gespielt. Zwei bis zwölf Spieler bilden Teams und führen verschiedene Aufträge aus. Dabei kommt es auf Pfiffigkeit und Schnelligkeit an. Das Team, welches die beste Outdoor-Spürnase vorweisen kann und sich am besten im Grünen auskennt, gewinnt schließlich. Jeder korrekt ausgeführte Spielauftrag wird mit einem Stempeldruck quittiert. Das Team, das als erstes acht Stemeplabdrücke vorweisen kann, wird zum Sieger gekürt.

Für wen ist das Spiel gedacht?

Das Outdoor-Spiel „Das Expedition Natur Spiel“ eignet sich ideal für Kinder ab acht Jahren, welche die Natur lieben oder noch echte Naturliebhaber werden wollen. In Zeiten von Playstation und Co. bietet dieses Spiel in Form einer Raylle eine ideale Spiel- und Spaß- Alternative, bei der man noch wunderbar lernen kann, was die Natur und die Umgebung in der wir leben, zu bieten hat. Für das Spiel werden mindestens zwei und maximal zwölf Spieler benötigt, die sich in Forscher-Teams aufteilen.

Das sagt Mama Sarah: „Endlich bekomme ich meine Kids nach draußen, ohne große Überredungskunst aufbringen zu müssen.“

Das sagt Clara (11): „Ich wusste nicht, dass draußen zu spielen – sogar bei Regen -, solch einen großen Spaß machen kann.“

Das sagt Jonas (9): „Da ich sowieso immer gewinne, macht mir das Spiel umso mehr Spaß.“

Woran erinnert das Spiel?

Das Familienspiel „Das Expedition Natur Spiel“ erinnert sehr stark an eine Schnitzeljagd. Es findet draußen in der Natur statt und es müssen diverse Aufträge korrekt und so schnell wie möglich ausgeführt werden. Dabei entdeckt man auf spielerische Weise die Natur und lernt die Umgebung besser kennen.

Kann man was dabei lernen?

Bei „Das Expedition Natur Spiel“ geht es zum Einen um Schnelligkeit und zum Anderen um das korrekte Ausführen von Aufträgen. Aber auch der Teamgeist wird geschult, denn das beste Forscher-Team gewinnt.

Elternwertung: Elternwertung: „Ich habe unsere Kinder lange nicht mehr so glücklich erlebt, wenn es nach draußen geht. Mit großer Motivation und viel Spaß wollen die beiden kaum noch etwas anderes spielen. Sogar der Regen scheint den beiden nichts mehr auszumachen. Somit hat „Das Expedition Natur Spiel“ eine ganze Packung Kekse verdient.“

Kinderwertung: (Jonas – 9 Jahre alt) „Ich soll zwar nicht angeben, aber meistens bin ich der Schnellste von Allen. Ich liebe dieses Spiel!“