Spielzeug reinigen

Wie mache ich Spielzeug sauber?

Spielzeug reinigen ist meist Mamas Problem. Als Mutter von drei Kindern, habe ich wohl alle Möglichkeiten der Reinigung von diversen Dreckarten auf jedem erdenklichen Untergrund probiert. Außerdem ist es sowohl für die Umwelt als auch für den Geldbeutel absolut sinnvoll, auch mal gebrauchte Spielsachen und Kleidung zu kaufen!

spielzeug reinigen

Sogar Bibi kauft second hand!

In Sachen Flohmarkt gleich mal zwei Tipps: Kinderkleidung und Plüschtiere so heiß wie möglich waschen. Die meisten Sachen gehen problemlos in der Waschmaschine zu reinigen. Für Dinge die sich nicht waschen lassen, haben wir auf Facebook den Tipp bekommen, die Sachen in einer Tüte in die Gefriertruhe zu stecken über Nacht. Das tötet restliche Bakterien und Milben. Wer will auch schon gerne in der Gefriertruhe übernachten? 😉

Beim zweiten Kind wird Mama locker, auch beim Spielzeug reinigen

Als frisch gebackene Mutter meiner ersten Tochter besaß ich verschiedenste Sterilisatoren zur Reinigung von Flaschen. Auch Spielzeug, was zu Boden fiel, kam sofort in die Entkeimung. Ich möchte nicht sagen, dass man abstumpft, aber bei meinem dritten Kind wurden Dinge oft sauber gepustet. Ansonsten gilt, wie in den meisten Haushalten, die zwanzig Sekunden Regel: Was nicht über zwanzig (oder auch vierzig) Sekunden auf dem Boden liegt, ist sauber. Und was soll ich sagen. Sie leben alle noch und sind gesund.

Die Kinder werden älter und der Grad an Verschmutzung nimmt proportional zu. Doch was tun, wenn die Haare der Baby Born Sister an einen Struwelpeter erinnern, das Playmobil und Lego mit Joghurt bekleckert oder die Badetiere schwarz-braune Partikel raus spritzen, statt klarem Wasser?! Ich habe mal versucht ein paar Tipps und Tricks aus meinen Erfahrungen aufzulisten:

Verwirrte Puppenhaare

Zunächst solltet ihr die Puppenhaare mit KALTEM Wasser und normalen Haarwaschmittel gründlich waschen. (Wir müssen in diesem Fall immer Kinderhaarwaschmittel nehmen, damit es der Püppi nicht in den Augen brennt.) Anschließend mit einem handelsüblichen Weichspüler die Haare spülen. Mit einer Bürste oder Kamm die Haare zunächst in den Spitzen und dann immer weiter zum Ansatz hin kämmen. Wichtig ist, dass ihr die Haare im Ansatz gut festhaltet, damit sie nicht rausreißen. Die nassen, durchgekämmten Haare nun 1-2 Tage an der Luft trocknen. Fertig!

Pro Tipp zum Reinigen von Puppenhaaren: Die meisten Puppe mit Haaren, lassen sich am besten auf dem Kopf trocknen, da dieser durch die Haarlöcher das Wasser abfließen lassen kann.

Spielzeug aus Kunststoff reinigen! Klebriges Playmobil/ Lego oder Dinosaurier

Geschirrspüler auf! Spielzeug rein! Fertig! Alles was nicht mit Batterien läuft oder „Fell“ hat, stecke ich regelmäßig in den Spüler. Manches muss man vorher ein bisschen auseinander bauen, damit sich das Wasser nirgendwo sammeln kann. Das funktioniert absolut perfekt und wir hatten bisher nie Probleme. Das läuft in den meisten Familien genau so, alternativ werden die Sachen in einen Kopfkissenbezug gegeben und in der Waschmaschine gewaschen. Die Hersteller warnen allerdings davor- wenn die Maschinenwäsche nämlich auch nur ein paar Grad zu heißt ist, dann können sich die Kunststoffteile verziehen und nicht mehr in einander passen.

Pro Tipp zum reinigen von Kunststoff Spielzeug: Papas LEGO Star Wars Sammler Edition vielleicht lieber mit einem nebelfeuchten Lappen abwischen. Die vollgekotzen Duplosteine von den Jüngsten dürfen in die Maschine. So kalt wie möglich.

spielzeug reinigen

Das ist zu teuer für Maschinenwäsche!

Kuscheltiere ohne Batterien:

Hier gilt ähnliches! Waschmaschine auf, Plüschfreund rein und fertig. Soll das Tier besonders geschont werden, packt es einfach in einen Kopfkissenbezug oder Waschbeutel.

spielzeug reinigen
Ich bin nicht sicher, ob der noch zu retten ist, der arme, kleine Kerl.
Wenn ihr auf das Bild klickt könnt ihr einen neuen Bären besorgen! 😉

Sofern Batterien oder andere Mechanik enthalten ist, geht dies leider nicht. Schmutz muss dann tatsächlich Fleck für Fleck mit einem feuchten Tuch rausgewaschen werden.

Wir hatten mal ein kindliches Experiment mit Schuhcreme, da versagten allerdings sowohl die Waschmaschine als auch das Abreiben. Am Ende wurde es mit Alkohol (Isopropanol aus der Apotheke) etwas besser.

Kugelschreiber auf Puppenhaut:

Seid ihr schnell genug, gibt es meistens noch die Chance mit herkömmlichen Reinigern etwas auszurichten. Seid ihr zu spät, hilft der liebe Sonnenschein. Dieser bleicht den Kulli nach und nach aus.

Gilt übrigens auch für Möhrenbrei. Die orange Farbe auf Kleidung und auch die Verfärbung auf Kunststoffschüsseln und Brettern bleicht in der Sonne nach und nach weg.

Knete im Teppich:

Ach wie schön das Kind eine komplette Dose Play-doh in den Teppich geknetet hat. Erstmal solltet ihr atmen und so ruhig wie möglich bleiben.

 Lasst es liegen, geht schlafen und saugt es am nächsten Tag einfach weg. Hartnäckig Verwobenes lässt sich ganz einfach raus brechen, ohne dass der Teppich leidet.

Kaugummi lässt sich aus Textilien mit dem Tiefkühler-Trick entfernen, wenn der Kaugummi in den Kinderhaaren klebt, wird es schwer mit der Kälte 😊… Da hilft nur noch die Schere.

Badetiere mit Magenbeschwerden:

Man gibt sich so viel Mühe, die Badespielzeuge immer mit klaren Wasser nach der Wanne zu reinigen. Trotzdem kommt der Tag, wo man drückt und das Tier einem braun-schwarze Teile ausspuckt. Ist es so weit, solltet ihr euch einfach Gebissreiniger besorgen und die Badetierchen mit dem aufgelösten Reiniger aufziehen. Lasst die vollgesogenen Tiere 20 Minuten liegen und spült sie dann gründlich wieder aus. (Wasser rein saugen und wieder raus spritzen).

Mit Geduld und Spucke bekommt man alles wieder sauber…mehr oder weniger

Aber Obacht!!! Sollte eurem Kind mal eine intelligente Knete aus der Dose hüpfen und über Nacht auf der Couch oder dem Teppich verweilen. Versucht es gar nicht erst. 💆🏼‍♀️ Entweder ihr versucht sie davon zu überzeugen, wieder in die Dose zu schlüpfen (schließlich ist sie ja intelligent) oder ihr beachtet sie einfach nicht mehr und lebt mit einem Fleck mehr auf dem Teppich.

spielzeug reinigen

Schon der Buchtitel lässt mich schwer atmen!

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Das bedeutet, wir erhalten eine kleine Provision, wenn ihr dort kauft. Selbstverständlich ohne Mehrkosten für Euch.
Letzte Aktualisierung der Produkte am: 17.02.2019 / Produktbilder von der Amazon Product Advertising API