Babyspielzeug

Babyspielzeug das meine Töchter geliebt haben!

Wer zum ersten Mal Eltern wird, steht oft vor der großen Frage, wie kann ich mein Kind optimal spielerisch fördern und fordern? Das Angebot an Babyspielzeug ist schier unendlich und so fällt es vielen jungen Eltern schwer, die Übersicht zu behalten und sich für das richtige Spielzeug zu entscheiden.

Spielzeug Baby

Zum Kaufen hier klicken!

Auch ich stand vor dieser schweren Entscheidung, als im Jahr 2004 meine erste Tochter geboren wurde. Als dann 2013 meine kleine Tochter zur Welt kam, glaubte ich, vorbereitet zu sein, doch das Angebot an Spielwaren hatte sich noch vergrößert.

Um euch einen kleinen Einblick in die Welt der Spielzeuge zu geben, möchte ich heute einmal einige Spielzeuge nennen, mit denen sich meine Mädels gerne beschäftigt haben.

Übrigens, wir, das bin ich, Mama Daniela, 36 Jahre alt, Papa Konstantin (39) sowie Mia (14) und Lili (5). Wir leben am Niederrhein und genießen die gemeinsame Zeit mit interessanten Spielen und schönen Ausflügen, zu denen wir auf Facebook und Instagram (Freizeiwelt NRW) berichten.

Spielzeug für Babys: Spielbogen

Besonders kleinste Kinder lieben es, alle Sinne spielerisch zu entdecken und dabei ihre Fähigkeiten kennenzulernen. Als große Disneyfans hatten wir uns nach der Geburt von Mia für einen Tigger Spielbogen entschieden. Dieses Modell gibt es leider nicht mehr zu kaufen, aber die Auswahl an Spielbögen ist schier unendlich. Durch die einzelnen Komponenten, die an einem Spielbogen auch ausgetauscht werden können, um den Spielspaß abwechslungsreich zu gestalten, bieten kleinen Kindern ab etwa drei Monaten die Möglichkeit ihre Welt mit allen Sinnen entdecken zu können. Hier knistert ein Blatt, da sieht sich das Kind im Spiegel, ein Glöckchen klingt an anderer Stelle. Beide Kinder haben den Spielbogen geliebt und waren sehr oft damit beschäftigt, die unterschiedlichen Möglichkeiten zu entdecken, mit den noch ungeschickten Fingern danach zu greifen oder die lustigen Figuren mit den kleinen Füßchen anzustupsen. Der Spielbogen ist Standard- Babyspielzeug, er gehört einfach in jedes Kinderzimmer und wird sehr gerne von den Kleinen angenommen.

Spielzeug Baby

So ein Bogen beschäftigt stundenlang

Babyspielzeug: Das Music Center

Zu Lilis ersten Geburtstag erreichte und ein Paket der Oma, die leider einige hundert Kilometer entfernt wohnt. Darin: Ein “Music Center” klassisches Babyspielzeug. Mit wenigen Handgriffen auch von ungeübten Handwerkern aufgebaut, konnte der Spaß schon losgehen. Lili war ganz begeistert von den unterschiedlichen Tönen, die aus dem anssprechend gestalteten Music Center kamen. Auf Knopfdruck konnte sie verschiedene Tierstimmen erzeugen, bekannte Kinderlieder erklingen lassen oder selbst erste Erfahrungen mit Tönen machen. Das kompatible Music Center ließ sich unkompliziert transportieren, sodass die Kleine auf ihrem “Musikinstrument” auch schonmal im Wohnzimmer vorspielen konnte. Dieses Spielzeug ist bestens geeignet für Kinder, die sich schon früh für Lieder, Musik und Töne begeistern können.

Spielzeug für Babys

Das bringt Stimmung in die Bude!

Lernspaßhündchen von Fisher Price

Dieses süße Hündchen hat die Jahre überdauert, denn wir hatten die erste Version unserer großen Tochter geschenkt, mittlerweile gibt es den singenden Hund von Fisher Price aber auch in einer optimierten Version. Der kuschelige Begleiter ist nicht nur ein Freund, der immer mit auf Reisen geht, er bringt dem Kleinkind auch erste Wörter bei. In witzigen Songs erklärt er durch unterschiedliche Effekte Wörter wie Hand, Fuß, Ohren und Mund. Dabei können Kinder durch einfache Lieder schnell mitmachen und die Bedeutung der Worte schnell begreifen. Das spielerische Lernen wurde gefördert und gerne wiederholt. Mia liebte ihren Hund und konnte auch schnell die verschiedenen Songs mitsingen und verinnerlichen.

Babyspielzeug

Ein bunter Hund!

Babyspielzeug: Xylophon und Rassel

Für Musik kann sich die ganze Familie begeistern und so ist es auch nicht verwunderlich, dass beide Kinder begeistert waren von ihren ersten eigenen Instrumenten aus einem kleinen Set, dass wir im Supermarkt erworben haben. Das Set, bestehend aus Rassel, Xylophon sowie zwei Shakern, sorgt auch heute noch für Spaß. Dabei konnten die Mädchen im jungen Alter erstmals die unterschiedlichen Geräusche kennen lernen, einfache Takte nachspielen und schließlich auch erste kleine Melodien nachspielen. Kinder benötigen nicht immer die neuesten High Tech Spielzeuge. Kleine Shaker, die man auch ganz einfach mit leeren Joghurtdosen nachbauen kann, sind oft viel interessanter als die modernste Technik.

Spielzeug für Babys

Hier klicken und kaufen

Spielzeug für Babys

Ein Knisterelefant!

Spielzeug für Babys

Hier kaufen

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Das bedeutet, wir erhalten eine kleine Provision, wenn ihr dort kauft. Selbstverständlich ohne Mehrkosten für Euch.
Letzte Aktualisierung der Produkte am: 27.05.2019 / Produktbilder von der Amazon Product Advertising API