Nachdem mein letzter Versuch mit dem Waffeleisen geschmacklich leider niemanden umgehauen hat, probieren wir heute noch einmal etwas anderes aus. In einigen Foren lese ich immer wieder etwas von Skyr Waffeln und dazu gibt es so viele verschiedene Rezepte. Eins davon möchte ich heute mal testen.

Kennt ihr Skyr? Skyr ist ein traditionelles isländisches Milchprodukt, ähnlich wie Quark oder stichfester Joghurt, nur mit sehr geringen Fettanteil und hohen Proteingehalt. Also genau richtig fürs MAMABootcamp.

Zutaten

2 reife Bananen (je reifer, desto süßer)
3 Eier
2 EL Zucker
100g Dinkelmehl
1 TL Backpulver
200g Skyr
1 Prise Zimt oder Vanille nach Geschmack

Skyr Waffeln Zutaten

Heute hat mir meine Nichte in der Küche geholfen. Da die Bananen wirklich reif waren, haben wir sie einfach als Ganzes mit in unsere Rührschüssel gegeben und mit den Eiern, Zucker, Dinkelmehl und dem Backpulver zu einem glatten Teig vermixt. Auch die Bananen mischten sich glatt unter den Teig. Wenn eure Bananen noch nicht ganz so reif sind, solltet ihr sie vorher mit einer Gabel ordentlich zerdrücken. Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber bei meinen Kindern herrscht eine große Abneigung gegen Stückchen jeglicher Art.

Skyr Waffeln

Backen im Waffeleisen

Völlig motiviert haben wir unser vorgeheiztes Waffeleisen mit unserem Skyr Waffeln Teig befüllt und gewartet. Die erste Überraschung zeigte sich dann nach wenigen Minuten.

Skyr Waffeln
Wer das gleiche Doppelwaffeleisen benutzen möchte, klickt aufs Bild und kann es bei Amazon kaufen.

Nach zwei Ladungen zerrissener Waffeln wurde mir klar, dass überhaupt kein Fettanteil im Teig ist (keine Butter, Margarine oder Öl). Da ich normalerweise auf zusätzliches einfetten bei diesem Waffeleisen verzichte, habe ich auch nicht daran gedacht. Für solche Zwecke könnt ihr nun die Eisen mit ein wenig zerlaufener Butter oder Sonnenblumenöl einpinseln oder Backtrennspray benutzen. Nachdem wir das Waffeleisen leicht eingefettet hatten, lösten sich unsere Skyr Waffeln prima ab.

Unser ganzes Haus duftete nach gebackenen Bananen und Waffeln.

Das Testessen

Ich hoffte inständig, dass die „Dinger“ auch schmecken werden, damit meine Kinder nicht den Glauben an Waffeln verlieren. Zunächst wurde der Teller mit den Waffeln verputzt, die sich nicht gelöst hatten…anschließend noch der Teller mit den gelungenen Skyr Waffeln. So lauwarm schmeckten sie wirklich ganz lecker, auch wenn sie insgesamt eher „lapprig“ waren und man wirklich Banane mögen muss. Mir persönlich schmecken Waffeln besser, wenn sie ein wenig knusprig sind. Die Kinder haben sie aber alle verputzt.

Die Skyr Waffeln sind okay. Wenn man bedenkt, dass kaum Zucker darin enthalten ist und auch auf Weizenmehl verzichtet wurde, sogar ziemlich okay. Absolut umgehauen haben sie mich allerdings nicht. Ich wünsche euch trotzdem gutes Gelingen und waffelige Grüße aus der Küche.

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Das bedeutet, wir erhalten eine kleine Provision, wenn ihr dort kauft. Selbstverständlich ohne Mehrkosten für Euch.

Elternwertung

Elternwertung: Die Waffeln sind ganz lecker. Wer auf eine bewusste Ernährung – auch bei den Kindern achtet, ist hier genau richtig. Wer kulinarisch so richtig genießen will, ist mit Skyr Waffeln wahrscheinlich eher unzufrieden.

Wertung