Rike Drust

Heute im Interview bei Muttispielt: Rike Drust! Ich kann es selbst kaum glauben, weil ich wirklich Fan bin. Fan ihrer Bücher und Fan ihrer Stickbilder! Aber dazu später mehr. Falls es irgendjemand gibt, der den Namen nicht zuordnen kann: Rike Drust hat drei Bücher veröffentlicht und schreibt für Magazine wie Emotion oder SZ Familie. Eigentlich arbeitet sie aber als Werbetexterin. In ihrer Freizeit (haha) hängt sie mit ihren zwei Kindern rum und rezensiert auf Instagram als @kinstabuch Kinderbücher.
Bei uns spricht sie über Kindheit, Bücher und Kinderspiele!

1.Was hast Du als Kind am liebsten gespielt, wenn Du alleine zuhause warst?

Puh, ich war eigentlich nie alleine, weil ich auf dem Bauernhof groß geworden bin. Da war immer jemand Zuhause. Ich habe meistens mit meiner besten Freundin draußen gespielt, wir haben was gebaut oder waren reiten oder haben Kühe von der Wiese geholt. Drin hatte ich eine Bontempi-Orgel, Barbies, Bücher, Musik und den Fernseher.

Rike Drust

Rike Drust

Rike Drust

Wenn ihr die Bücher von Rike kaufen wollt, dann klickt auf die Bilder!

2.Was hast Du als Kind am liebsten draußen mit anderen Kindern gespielt und warum?

Puh. Wir hatten einen Teich, in dem wir baden konnten. Einen Bolzplatz. Einen Garten. Bäume zum Höhlen bauen. Sauviel Platz zum Rad- und Rollschuhfahren. Was genau wir nach TV-Vorlage gespielt haben, weiss ich gar nicht mehr. Aber es war schön.

3. Erinnerst Du Dich an besonders beliebte Geräte oder Treffpunkte Deiner Kindheit?

Ich liebte es, bei meiner besten Freundin vom Dachboden auf den Heuhaufen zu springen. Und beim Silofahren (wenn mit dem Trecker das eingeholte Gras plattgefahren und danach mit Planen und Reifen abgedeckt wurde), da sind wir sogar vom Treckerdach auf die Grasberge gehüpft. Das fand ich sehr super!

4. Was war Deine geheime Fantasie als Kind?

Ich wollte ein Popstar sein. Wie Nena.

Nena war DER Popstar der Achtziger. Wir wollten alle Nena sein 🙂

5. Welche Spiele spielst Du heute als Erwachsene gerne?

Ich liebe einfache Spiele. Wir kniffeln sehr gern, da hat mir eine Freundin vor Ewigkeiten mal einen extended Version von gezeigt, da spielt man statt über ein über vier Felder zu erschwerten Bedingungen. Damit habe ich ganze Urlaube verbracht. Backgammon mag ich auch sehr, leider findet meine restliche Familie das doof. Gemeinsam haben wir bisher am häufigsten Schnappt Ruby gespielt. Und Memory. Und von unseren aktuellsten Spielen mag ich Funkelschatz und Zaubersee am liebsten.

Aufgehoben habe ich nichts, weil wir so oft umgezogen sind und irgendwann alles weg war. Ich erinnere mich aber noch genau an den Spardosenapfel, ziemlich viele Produkte von Fisher Price und an Dee Dee, meine Rockstarbie mit der Leopardenleggings.

Rike Drust
Wenn Rike Drust doch mal Freizeit hat, stickt sie sehr lustige Bilder!

Du hast ja Kinder Rike, wenn es möglich ist, würden wir gerne auch dazu drei Fragen stellen:

  • Was ist das Lieblingsspielzeug Deiner Kinder? Oder wenn sie größer sind, was haben sie als kleine Kinder innig geliebt?

Mein Sohn spielt am liebsten mit gar nichts. Ich habe lange gebraucht, um zu verstehen, dass es keinen Sinn macht, ihm Gegenstände zu schenken. Er wünscht sich inzwischen schon selbst lieber Gutscheine für Erlebnisse. Natürlich spielt er trotzdem: Gerade schreibt er gern sehr explizite Raptexte, spielt Fussball, baut mit Kaplas oder bastelt irgendwas aus irgendwas. Meine Tochter packt zum Beispiel sehr gern alle ihre Sachen in große Taschen und schleppt sie zusammen mit einem Regenschirm, einem Eimer sowie einem Besen durch die Wohnung, weil sie eine Hexe auf Reisen ist. Bei ihr finde ich interessant, dass sie im Gegensatz zu meinem großen Kind eine innige Verbindung zu ihren Kuscheltieren hat. Was wir alle lieben, sind Bücher. Aber die gelten bei uns nicht als offizielles Spielzeug, damit ich immer neue anschleppen kann 🙂

  • Welches Spielzeug Deiner Kinder hast Du gehasst und warum?

Ich mag nicht Lego oder Barbie spielen. Da geht es mir aber weniger um das Spielzeug und mehr um das Spielen. Dabei bekomme ich nämlich genau genommen nur strikte Regieanweisungen und muss alles sagen, bewegen und machen, wie sie das wollen. Find ich nicht so prickelnd.

Du bist ja eine wirklich bekannte Autorin und bekannt dafür, dass Du Kinderbücher liebst. Auf Deinem Instagram Kanal (Kinstabuch) stellst Du regelmäßig Kinderbücher vor. Wie ich sagen muss, sehr besondere, oft wunderschöne Bücher. Was denkst Du, welche Rolle Bücher im Leben von Kindern spielen und spielen sollten?

Bücher sind wie große Tore, nach innen, weil sie die Fantasie auf einer ganz besonders nachhaltige und kreative Weise anregen, und nach außen, weil sie Kindern so viele verschiedene Welten, vielfältige Lebensweisen und so viel mehr zeigen können. Ich liebe es so sehr, wenn ich die Kinder beim Lesen bzw. Bücher angucken beobachte. So konzentriert, so voll in einer anderen Welt. Hach!

  • Hast Du schon mal ein Buch gekauft, das Deine Kinder nicht mochten?

Ja klar. Ich kaufe auch Bücher, bei denen ich dann feststelle, dass ich nicht mal selbst sie mag. Die mögen dann wahrscheinlich meine Kinder. Ich finde das superspannend zu entdecken, was den Kindern gefällt oder eben nicht.

  • Gibt es Kinderbücher, die Du nicht ertragen kannst? Weil sie sich zum Beispiel schwer vorlesen lassen oder sprachlich einfach schwach sind?

Eigentlich bashe ich Kinderliteratur nicht, weil ich grundsätzlich erstmal gut finde, wenn gelesen wird und die Geschmäcker ja einfach verschieden sind. Was ich persönlich nicht geschafft habe vorzulesen, waren Bobo Siebenschläfer sowie diese Bücher, in denen Filme wie Cars oder so nacherzählt werden

Die Bücher die Rike Drust als Kind besonders geliebt hat, könnt ihr hier kaufen. Die Bilder sind mit Amazon verlinkt. Wir erhalten eine kleine Provision, für Euch entstehen keine Mehrkosten.

Rike Drust

Rike Drust Z

Rike Drust

Rike Drust

Rike Drust

Rike Drust

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Das bedeutet, wir erhalten eine kleine Provision, wenn ihr dort kauft. Selbstverständlich ohne Mehrkosten für Euch.
Letzte Aktualisierung der Produkte am: 15.10.2019 / Produktbilder von der Amazon Product Advertising API