Familienpuzzle

Wir sind eine Familie, die leidenschaftlich gerne Puzzle legt. Das heißt, wir sind auch immer wieder auf der Suche nach neuen Motiven und im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass sich mit den Motiven sogar etwas lernen lässt. Wenn wir beispielsweise ein Motiv mit Tieren haben, suchen wir die Tiere bei Wikipedia heraus und lesen gemeinsam mit den Kindern, wo sie leben, was sie gut können, was sie fressen und ob sie vom Aussterben bedroht sind.

Puzzle für die Familie

Kaufen? Klick auf das Bild

Letztens war ich ein wenig bummeln und da ist mir das Puzzle für die Familie mit der Weltkarte in die Hände gefallen. Dieses Motiv von Ravensburger wollte ich unbedingt mitnehmen und mit den Kindern so in den eigenen vier Wänden auf die Reise gehen.

Puzzle für die Familie, alle sitzen an einem Tisch

Gemeinsam haben wir uns also an den Tisch gesetzt und damit begonnen, das Puzzle zu legen. Das war eine ganz besonders große Herausforderung. Wir haben versucht herauszufinden, wie die einzelnen Teile sich zu den Kontinenten zusammenlegen lassen. Immer dann, wenn wir einen Kontinent fertig hatten, haben wir uns Bilder dazu im Internet angesehen. Ich habe auch immer etwas zu den Ländern erzählt, wenn mir etwas in den Kopf gekommen ist. Die Kinder fanden es besonders spannend herauszufinden, wo wir schon gemeinsam Urlaub gemacht haben oder wo Mama und Papa schon gewesen sind.

puzzle

Kaufen? Klick auf das Bild

Wir haben es tatsächlich geschafft und die Karte fertig gemacht. Tatsächlich hat es einige Tage gedauert. Allerdings haben wir so eine Puzzlematte und konnten das Puzzle daher immer wieder an die Seite legen. Das sorgt auch dafür, dass die Motivation nicht abfällt. Denn es kann schon ganz schön frustrierend sein, wenn man so gar kein Teil mehr findet, das passt.

Aber zurück von dem Lerneffekt, den meine Kinder durch das Puzzle gewonnen haben. Nachdem es dann fertig gelegt wurde, haben wir uns hingesetzt und sind noch einmal alle Länder durchgegangen. Wir haben uns auch die Meere genauer angesehen. Die waren übrigens eine besonders große Herausforderung beim Legen des Puzzles. Die Kinder wissen nun, wo das schnellste Tier der Welt lebt. Wisst Ihr es auch? Sie haben auch gelernt, welches Gebäude in Australien besonders bekannt ist, wo die giftigsten Schlagen zu finden sind und wie der Weg über das Meer bis nach Amerika ist.

Puzzle für die Familie gehören bei uns nicht an die Wand

Besonders viel Spaß hatten die Kinder auch dann, als sie das Puzzle wieder auseinandergenommen haben. Es gibt ja einige Menschen, die ein Puzzle aufkleben. Nachdem wir aber wirklich leidenschaftlich gerne die Teile zusammenlegen, wäre es eine große Herausforderung, für alle einen Platz an der Wand zu finden. Zudem haben wir natürlich auch das eine oder andere Motiv, das wir immer wieder gerne legen. Es wäre doch schade, wenn diese nur einmal gelegt werden können.

Puzzles für die Familie
Mit Klick auf dieses tolle Puzzlemotiv findet ihr noch mehr Familienpuzzles!

Wir haben schon ganz viel über Puzzles geschrieben. Aber hier gibt es noch zwei Spezialtipps:

Hier erfahrt ihr, wie ein Puzzle gemacht wird. Und hier gibt es ein Rezept für Puzzlekekse!

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Das bedeutet, wir erhalten eine kleine Provision, wenn ihr dort kauft. Selbstverständlich ohne Mehrkosten für Euch.
Letzte Aktualisierung der Produkte am: 8.12.2019 / Produktbilder von der Amazon Product Advertising API