Bewegung mit Kindern

Was kommt denn jetzt wieder, fragt man sich. Die wenigsten Muttis haben doch noch ein Spiel, dem sie ihre Zeit und Aufmerksamkeit opfern? Alle Freizeitaktivitäten sind in der Regel auf die Kinder abgestimmt. Auch Hobbies von Müttern haben entweder einen Nutzen für die Familie (zum Beispiel häkeln, stricken, backen) oder sie dienen dem Lieblingsspiel aller Mütter- nein aller Frauen!

Die Frauenzeitschriften leben davon, eine riesige Industrie beeinflusst uns und wir machen einfach mit. Wie dieses liebste Spiel der Frauen heißt? Na Abnehmen natürlich. Die meisten Frauen spielen Jojo. Mindestens jährlich, da wird zum Fest gebacken, gekocht und rumgehockt beim Basteln und im Januar ziehen wir alle auf den Pfad der Tugend zurück um etwas zu ändern. Ich möchte gar nicht spotten. Denn Spott steht mir mit meinem wirklich dicken Mutti-Hintern nicht zu, Frau Keks geht es ähnlich. Sie ist viel jünger und schöner als ich, ihre Kinder finden sie flauschig 😊. Fit und gesund möchte auch die “Flauschi-Mama“ sein!

Wir packen es jetzt beide mal wieder an, seid ihr dabei? Klar seid ihr das!

Symbolbild. Wir sind nicht auf diesem Bild, weil wir bisher nur darüber gesprochen haben anzufangen 😉

Willkommen im #MAMABootcamp

Wir suchen Ideen für anstrengende Spiele mit den Kindern, für Übungen und Sportarten, die man mit Kindern gemeinsam machen kann, wir suchen Rezepte für kalorienarme Kekse und Eure Berichte, wie ihr Euer Gesundheitsprogramm mit der Aufgabe als Mama vereinbart.

Da wir Mamas alle das gleiche Lieblingsspiel haben, können wir uns super gegenseitig unterstützen. Bitte schreibt uns anke@muttispielt.de

Ich lege mal vor und schreibe Euch ein schönes Spiel auf, das der ganzen Familie hilft gesund und fit ins neue Jahr zu starten:

Das Spiel heißt: Couchmagnet ausschalten!

Das Wetter ist mies, Du hast überhaupt keine Lust raus zu gehen, die Kinder maulen und wollen nicht raus, was Dich auch nicht besonders motiviert. Der Couchmagnet muss aktiviert sein! Was ein Couchmagnet ist? Ich denke, das ist ein naher Verwandter des berühmten Schweinehundes!

Wir haben ein Spiel, das den Couchmagnet deaktiviert!

Wer raus geht und sich bewegt, hat eine Belohnung verdient. Auf unserer Familien-Strichliste kann jeder Punkte für die Familie sammeln. Wenn die Liste voll ist, dann gehen wir alle zusammen ins Kino! Als ein Punkt werden (bei uns) Aktivitäten an der frischen Luft gezählt, 30 Minuten Bewegung sind ein Punkt.

Jedes Familienmitglied erhält pro Ziel eine Zeile, die Zellen malt ihr bitte selbst, weil das ja davon abhängt, was ihr plant und wieviele ihr seid. Das Motiv gibt es HIER zum Download.

Weil man nicht immer eine gute Idee hat, stelle ich Euch ein paar Sachen vor, die man kaufen kann um draußen aktiv zu sein. Natürlich müsst ihr das nicht alles kaufen. Die meisten Sachen kann man selbst machen! Wenn ihr dennoch über unsere Links einkauft, erhalten wir eine kleine Provision, Euch entstehen keine Mehrkosten.

Gummitwist haben wir alle gespielt! Man kann (wie damals) einfach Gummiband Meterware zusammen knoten, oder sich ein hübschen Hüpfgummi zulegen. Das macht Spaß und bringt Leben in die müde Knochen!

Inlineskates haben wir alle noch irgendwo im Keller, oder? Auch alte Rollschuhe sind gut dafür!

In die Hocke und kräftig eine Runde mit den guten, alten Murmeln spielen. Das sind dutzende Kniebeugen für Mama und die Kinder haben großen Spaß!

Twist and Jump, ein tolles Spiel mit Strassenkreide! Natürlich kann man mit so einer Kreide alles mögliche spielen, Himmel und Hölle, Inselhüpfen und so weiter. Hauptsache, es wird gehüpft!

Ist die nicht auch noch irgendwo im Kinderzimmer, die gute alte Frisbeescheibe?

Roller gibt es für Kinder und Erwachsene, ein paar rasante Wettrennen und bald ist auch die Mama nicht mehr aus der Puste!

Und wenn doch noch der Winter so richtig zuschlägt, dann muss man gar nichts kaufen. Schneemann bauen und Schneeballschlachten gibt es gratis!