(Werbung) Kennt ihr schon den Schmuggler-Trick? Wisst ihr eigentlich, warum ein Schiff schwimmen kann und nicht untergeht? Wasser ist ein spannendes Element und gerade Kinder interessieren sich dafür, was mit Wasser alles gemacht werden kann. Das Spiel „Kosmos Tauchen und Schwimmen“ bietet die passenden Grundlagen für kleine Experimente mit Lerneffekt. Mama Elisabeth und ihr Sohn Raik (8) probieren es aus.

Name: Experimentierkasten "Schwimmen und Tauchen"   ★   Verlag: Kosmos   ★   Alter: ab 5 Jahren   ★   Spieler: 1   ★   Preis: 8,99 €

Was ist die Spielidee von „Kosmos Schwimmen und Tauchen“?

Kinder können sich Dinge eher vorstellen, wenn sie diese visualisiert bekommen. Gerade ab einem Alter von vier bis fünf Jahren kommen die ersten, interessierten Fragen auf. Das Wasser übt eine besondere Faszination auf die Kinder aus. Die Spielidee von „Kosmos Schwimmen und Tauchen“ greift diese Thematik auf. Durch verschiedene Experimente sollen die Kinder lernen, warum Dinge auf dem Wasser schwimmen und andere untergehen und welche Eigenschaften Wasser hat.

Für wen ist das Spiel gedacht?

“Kosmos Schwimmen und Tauchen“ ist ein Spiel für Kinder ab einem Alter von fünf Jahren. Es handelt sich hierbei um einen der kleinen Experimentierkästen des Herstellers, die wissenschaftliche Grundlagen spielerisch vermitteln. Aber auch ältere Kinder entdecken gerne immer wieder neue Experimente, wenn es um Elemente wie Wasser und Wind geht.

Das sagt Mama Elisabeth: „Raik ist schon immer fasziniert von Wasser. Bereits als kleines Kind hat er damit begonnen, alles ins Wasser zu werfen und zu beobachten. Daher dachten wir, das Set von Kosmos ist eine gute Idee. Tatsächlich kamen die Experimente bei ihm gut an.“

Das sagt Raik (8): „Schon als ich das Spiel aufgemacht habe, habe ich die verschiedenen Sachen gesehen und bin damit direkt zum Waschbecken gegangen. Ich konnte auch die Anleitungen gut erkennen und nachmachen. Dadurch machen die Experimente viel Spaß.“

Woran erinnert das Spiel?

Wer hat früher nicht versucht, aus Stöcken und einem Taschentuch ein Floß zu bauen und zu beobachten, ob es auch wirklich schwimmen kann? Mit den Experimenten aus dem Spiel „Kosmos Tauchen und Schwimmen“ sind diese Versuche nun noch einfacher möglich. Der Vorteil ist, dass bereits verschiedene Schwimmobjekte enthalten und die Anleitungen sehr einfach sind.

Kann man etwas dabei lernen?

Die Eigenschaften von Wasser faszinieren den Menschen bereits seit Jahrtausenden. Lange hat es gedauert, bis er es selbst geschafft hat, das Element mit einem Boot zu bezwingen. Auch Kinder sind stark interessiert und mit den Experimenten aus „Kosmos Tauchen und Schwimmen“ können sie auf einfache und spielerische Weise Erklärungen dafür bekommen, warum manche Dinge untergehen und andere nicht.

Elternwertung: Das Spiel ‚Kosmos Tauchen und Schwimmen‘ ist in seiner Ausstattung und seiner Anleitung recht einfach gehalten und daher auch schon gut für jüngere Kinder geeignet. Nachdem Raik die Experimente gemacht hatte, hat er allerdings das Interesse daran verloren. Daher gibt es drei Kekse.

Kinderwertung: (Raik, 8): Wer gerne mehr über Wasser erfahren möchte, für den ist das Spiel toll. Es ist aber doch eher für kleinere Kinder geeignet. Ich wollte die Experimente nur einmal machen und dann hat es auch gereicht. Zwei Kekse gibt es von mir.

Produktbeschreibung des Herstellers: : „Kosmos Tauchen und Schwimmen“ – Experimente für das kalte Nass Mit dem Spiel „Kosmos Tauchen und Schwimmen“ gibt es einen kleinen Experimentierkasten mit Zubehör, durch das sich verschiedene Experimente nachstellen lässt. Gerade die Frage, warum einige Dinge auf dem Wasser schwimmen und andere nicht, beschäftigt Kinder. Mit dem Experimentier-Set wird die Frage beantwortet.