Sabine hat bei Büchern den Durchblick! 🙂

Books were my first love. Die Bedeutung, die Bücher im Leben eines Menschen haben, geht häufig zurück in die Kindheit. Doch welche Kinderbücher prägen einen Menschen bis ins Erwachsenenalter? Sabine Strozyk, gelernte Buchhändlerin aus Osnabrück, hat uns ein paar Zeilen über die aller tollsten Kinderbücher geschrieben, an die sie sich erinnert. Klassiker im Bereich Kinderbücher.

„Es war einmal ein kleines Mädchen, das Geschichten liebte. Natürlich mochte ich wie jedes Kind die Erzählungen meiner Großeltern und die bunten Zeichnungen in meinen Bilderbüchern. Ganz besonders faszinierte mich “Hänschen im Blaubeerenwald” von Elsa Beskow – wegen des Rieseneichhörnchens mit einer Kiepe auf dem Rücken, welches Beeren sammelte für den Blaubeerkönig. Doch je näher die Einschulung rückte, desto begieriger war ich darauf, solche und andere Geschichten selbst lesen zu können.

Lesen lernen eröffnete mir eine Welt

In meiner Erinnerung halte ich meiner Mutter meine Fibel hin und las mir ein paar Buchstaben und Sätze vorlesen, bis ich die Schrift selbständig entziffern kann. War das wirklich so? Es fühlte sich so an: Ich war Alice im Wunderland, die den Kaninchenbau betritt. Meine Welt war mit einem Schlag nicht mehr dieselbe. Ich war kein Einzelkind mehr und ich war nie allein. Langeweile kannte ich nicht und von diesem Tag an wurde ich in meiner Freizeit selten ohne ein Buch in der Hand gesehen. Oder zumindest mit einem Buch im Gepäck. Aus der Schulbücherei schleppte ich stapelweise Kinderbücher und verschlang sie in Rekordtempo. Ob ich immer den Sinn verstand, ist durchaus fraglich, aber ich pickte mir die Details heraus, die für mich wichtig waren.

Wer lesen kann, ist nie allein

Gestalten von Bullerbü bis Brasilien lebten in meinen Kinderbüchern

Gestalten aus aller Welt bevölkerten meine Fantasie, von Bullerbü bis Brasilien. Ich war kein Kind, was nur zu Hause hockte und las, aber spätestens abends unter der Bettdecke fand ich immer noch die Zeit für ein paar Seiten. Übrigens:Die Warnung, dass man sich damit die Augen verdirbt, ist wahr geworden. Ich glaube aber, das liegt eher an meinen Erbanlagen als an der Taschenlampe, die ich im Nachttischschränkchen versteckte…

Es gab da dieses eine „abgeliebte“ Buch mit Reimen und Gedichten.Irgendwo zwischen Humor und dem Erlkönig, das ich immer wieder mit meinem Opa zusammen gelesen habe. “So viele Tag wie das Jahr hat” von James Krüss. Im vergangenen Jahr habe ich es zum Buchbinder gebracht, damit es mich noch einpaar Jahre begleitet. Ich blättere nämlich bis heute gern darin.

Kinderbuch liebe

Meine Liebe zu Kinderbüchern ist unverändert!

Überhaupt habe ich mir mein Faible für Kinderbücher ins Erwachsenenalter hinübergerettet. “Nur wer erwachsen ist und Kind bleibt, ist ein Mensch.” schrieb Erich Kästner.

Als ich noch im Buchhandel arbeitete, liebte ich nichts mehr,als gute Bücher für Kinder zu finden und die jungen Menschen dafür zu begeistern. Das ist gar nicht so leicht, denn wer kauft Kinder- und Jugendliteratur? Richtig, wohlmeinende Erziehungsberechtige und deren bucklige Verwandtschaft. Da werden Altersvorgaben und Geschlechterinteressen manchmal wichtiger genommen als der Lesespaß. War das zu meiner Zeit auch schon so? Unter weniger lesebegeisterten Kindern vielleicht.

Wer wirklich gerne liest, der mag keine gegenderten Schwellen

Ich selbst hätte mir nicht gern erzählen lassen, dass Jim Knopf nur für Jungs sei und Pippi Langstrumpf nur für Mädchen. Genau solche Meinungen begegneten mir aber, wenn ich Bücher empfahl. Das ist schade, vielleicht sollten Erwachsene lieber schauen, wofür sich das Kind interessiert und nicht darauf, welches Geschlecht es hat. Letzteres gilt wohl nicht nur fürs Lesen.

Lesen macht klug und tolerant

Lesen hat mich nicht nur schlauer gemacht, sondern auch zu einem besseren Menschen, davon bin ich überzeugt. Zwar gibt es dafür leider keine Garantie, aber es ist schon weitaus schwieriger, Vorurteile aufrechtzuerhalten,wenn man viele unterschiedliche Dinge liest und damit früh lernt, sich ein eigenes Bild zu machen. Es ist auch schwer, nicht empathisch zu sein. Glücklich.Traurig. Hoffnungsvoll.

So weiß jeder, der Wissen vermittelt: Eine gut erzählte, wahre Geschichte bietet mehr Identifikationspotenzial als jedes Sachbuch, weil die Bilder im Kopf mehr Kraft haben als die reinen Fakten. Und auf diese Weise enthält eben auch eine gut ausgedachte Geschichte das nötige Quäntchen “Wahrheit”,um ihre Leser in den Bann zu ziehen.

Erhebt sich jedoch dabei der moralische Zeigefinger allzu hoch,reagieren schon Kinder allergisch. Ich zumindest fand das als Kind ganz furchtbar. Den pädagogischen Nutzen darf man den Kinderbüchern nicht allzu sehr anmerken – sie mussten auch um ihrer selbst willen lesenswert sein.

Lesen geht auch unter Wasser

Lesespaß ist Qualität

Ich halte das für ein schönes Kriterium, um die Qualität von Texten zu beurteilen. Kinder lassen sich eben nicht von Kritikerlob oder Literaturpreisen täuschen. Lesen muss Spaß machen oder das Buch landet in der Ecke. Kann aber auch sein, dass man das Buch später wieder daraus hervorholt und begeistert ist. Einfach, weil man sich selbst verändert hat. Das ist das Tolle an Büchern. Manchmal warten sie auf einen.

Bücher waren meine erste Liebe…und auch wenn die Bücherstapel kleiner geworden und sogar ein paar elektronische Bücher hinzugekommen sind,haben sie bis heute einen Platz in meinem Herzen.

Hier kommt meine Liste mit Lieblingsbüchern meiner Kindheit -die Liste ist sehr persönlich. Ich liebe diese Bücher bis heute und es sind naurgemäß auch eher Klassiker. Das ist das einzige Kriterium:

(Wenn ihr die Bücher kaufen wollt, klickt einfach auf das Bild. Wir haben Affiliate Links von Amazon hinterlegt, wenn ihr dort einkauft, erhalten wir eine kleine Provision, ohne Mehrkosten für Euch. Wenn ihr lieber den lokalen Buchhandel unterstützt, freuen wir uns noch mehr! 😉 )

Bilderbücher:

Kinderbücher liebe

Kinderbücher liebe

Kinderbücher die ich liebe:

Kinderbücher liebe

Kinderbücher liebe

Kinderbücher liebe

Kinderbücher liebe

Kinderbücher liebe

Kinderbücher liebe

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Das bedeutet, wir erhalten eine kleine Provision, wenn ihr dort kauft. Selbstverständlich ohne Mehrkosten für Euch.
Letzte Aktualisierung der Produkte am: 24.11.2020 / Produktbilder von der Amazon Product Advertising API