heckmeck am bratwurmeck

(Anzeige) Oft sind die einfachsten Spiele die besten! Bei Heckmeck am Bratwurmeck entbrennt eine wilde Schlacht von hungrigen Hühnern, die am Grill einen Bratwurm ergattern wollen. Und so tummeln sie sich am Grill, um nach den ein bis vier Würmchen großen Portionen zu schnappen. Mama Anja und ihr Sohn Paul (10) mussten allerdings nicht testen. Die zwei sind Profis! 😉

Name: Heckmeck am Bratwurmeck   ★   Verlag: Noris Spiele   ★   Alter: 8 Jahre   ★   Spieler: 2   ★   Preis: 9,99 €

Für wen ist das Spiel gedacht?

Das Spiel ist für Kinder ab acht Jahren gedacht. Man sollte ein bisschen rechnen können, um wirklich Spaß zu haben! Das sagt Mama Anja: „Ein lustiges Partyspiel. Wir lieben dieses Spiel und haben es jetzt schon oft erfolgreich verschenkt. Wir haben es im letzten Sommer kennengelernt, als wir auf dem 70. Geburtstag bei Tante Beate in Berlin waren und wir waren alle sofort begeistert. Unser Sohn hat uns zwei Tage lang genötigt, es zu spielen. Wir mussten es sofort für zu Hause besorgen. Und meine 85-jährige Mutter hat es auch gleich gekauft, damit sie jederzeit bereit ist für die Enkel und auch für uns. Ein bisschen Strategie, ein bisschen Glück, ein bisschen Zocken und räuberisches Talent – schon ist ein lustiger Spieleabend garantiert! Oft kommt es anders als man denkt und es macht zu zweit, zu dritt oder zu sechst eine Menge Spaß. Auf langen Bahnfahrten, im Flieger, im Urlaub: Wir haben Heckmeck am Bratwurmeck – wie auch Uno – immer dabei. ;)“

Das sagt Paul (10): „Erst hat mir kein Mensch geglaubt und jetzt ist die ganze Familie süchtig danach.“

Woran erinnert das Spiel?

Das Spiel erinnert ein bisschen an Kniffel. Man darf allerdings so oft würfeln, wie man möchte, und muss bei jedem Wurf mindestens einen Würfel zurückbehalten.

Kann man etwas dabei lernen?

Man muss die Punkte addieren – da lernen Kinder in Windeseile das Kopfrechnen!

 

Elternwertung: „Ich habe nichts auszusetzen.“

Kinderwertung: „Wir MÜSSEN immer wieder spielen, schließlich haben die Hühner Hunger!“

Produktbeschreibung des Herstellers: "Heckmeck am Bratwurmeck" ist ein kultiges Würfelspiel für schlaue Vögel, die den „Bratwurm“ gerochen haben. In der Spielmitte warten auf dem „Grill“ 16 unterschiedlich wertvolle Portionen „Bratwürmer“ darauf, von den würfelnden Hühnern ergattert zu werden. Dazu pickt ein Spieler identische Würfelsymbole aus seinem Wurf heraus und würfelt mit den verbliebenen Würfeln weiter. Erreichen seine Würfel den Wert einer ausliegenden „Bratwurmportion“, kann er diese nehmen und das sogar von den Vorräten seiner Mithühner! Autor: Reiner Knizia Auszeichnungen: spiel gut. Vom Arbeitsausschuss Kinderspiel + Spielzeug ausgezeichnet.