GEschenke oma

Ich weiß ja nicht, wie das bei anderen Kindern ist, aber meine Tochter kann sich jedes Jahr vor Geschenken kaum retten – und das beschränkt sich nicht nur auf Weihnachten. Zu den Anlässen selbst habe ich schon versucht zu vermeiden, dass wirklich aus jeder Richtung ein anderes Geschenk kommt. Während das in den ersten Jahren nicht ganz so geklappt hat, geht es inzwischen recht gut. Doch wie ist es anders herum, welche Geschenke Oma und Co bekommen, ist die Frage. Mir ist es wichtig, dass meine Tochter nicht nur sehr gerne nimmt, sondern auch gerne gibt. Das macht sie auch. Sie darf aber von Beginn an lernen, dass Geschenke für Oma nicht immer viel Geld kosten müssen und man ruhig auch selbst kreativ werden kann. Daher suchen wir immer wieder nach tollen Bastelideen und sind auch dieses Mal wieder fündig geworden.

Geschenke für Oma

So konnten sich die Omas dieses Mal über Blumenkästen freuen, die wir selbst gestaltet haben. Das war allerdings ganz schön viel Aufwand und ich mache mich immer wieder auf die Suche nach Ideen, die ich umsetzen kann.

Bastelsets schaffen Abwechslung und man muss nicht so viele Materialien kaufen

Fündig werden sich meist im Spielwarenhandel. Hier gibt es zahlreiche verschiedene Bastel-Sets, die für unterschiedliche Altersklassen sehr gut geeignet sind. Im letzten Jahr haben wir beispielsweise Tier-Mosaike gemacht, die heute zur Dekoration im Wohnzimmer stehen. Besonders viel Spaß hatte meine Tochter daran, Einhörner zu basteln. Sehr gut angekommen sind auch die Freundschaftsbänder, die sie Opa und Papa geschenkt hat. Sie selbst trägt auch eines und kontrolliert immer, ob Papa und Opa sie auch noch tragen.

geschenke für oma

Kaufen? Klick auf das Bild

geschenke für oma

Kaufen? Klick auf das Bild

geschenke für oma

Kaufen? Klick auf das Bild

Vielleicht kennt der eine oder andere ja auch noch die Strickliesel. Damit ist meine Tochter auch viel beschäftigt und es gab schon den einen oder anderen Topflappen – auch für die Nachbarin. Die hat übrigens seit Neuestem einen Hund und mit dem Hund spielt meine Tochter richtig viel. Unsere Nachbarin schenkt ihr immer Schokolade, also war es mal wieder Zeit für eine Überraschung von uns. Hier hatte meine Tochter eine wirklich gute Idee. Sie wollte einen Hund abpausen und den ausmalen.

geschenke für oma

Kaufen? Klick auf das Bild

Auch Bilder sind Geschenke für Oma: Malen nach Zahlen stirbt nicht aus!

Der Hund sollte aussehen wie der Vierbeiner der Nachbarin. Nachdem die ersten Versuche jedoch schief gegangen sind, habe ich ein Bild von „Malen nach Zahlen“ gefunden, das aussah wie der Hund. Sie hat es selbst ausgemalt und verschenkt.

geschenke für oma

Kaufen? Klick auf das Bild

Basteln machen wir vor allem dann, wenn es draußen ein wenig kälter und ungemütlicher ist. Vorher sammeln wir zahlreiche Materialien, trocknen diese teilweise und nutzen sie dann für die einzelnen Ideen.

Spannend finde ich, dass es glaube ich vor allem in Deutschland üblich ist, zu basteln. Ich weiß ja nicht, welche Erfahrungen andere Menschen machen. Wenn ich mich aber mit Freunden unterhalte, die aus einem anderen Land stammen, sind sie immer ein wenig verwundert, was wir alles basteln. Sie kennen das aus ihrer Kindheit gar nicht. Sie sind dann immer ganz gespannt, was ich mit meiner Tochter zaubere. Besonders gut kommen die klassischen Kastanienmännchen an. Die sind ja auch möglich

Ist das nicht ein süßer, kleiner Kerl?

Übrigens: Ich bekomme auch regelmäßig selbst gebastelte Geschenke von meiner Tochter und freue mich schon auf den nächsten Anlass. Ich bin erstaunt, was für tolle Ideen sie selbst schon hat und wie gut sie diese bereits umsetzen kann.

Geschenke Oma
Zuletzt habe ich diese Fischgirlande bekommen, damit mein Büro nicht so öde aussieht.

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Das bedeutet, wir erhalten eine kleine Provision, wenn ihr dort kauft. Selbstverständlich ohne Mehrkosten für Euch.
Letzte Aktualisierung der Produkte am: 27.05.2019 / Produktbilder von der Amazon Product Advertising API