Neuauflagen von geliebten Kinderserien gehen oft nach hinten los.
Als angekündigt wurde, dass die DuckTales zurück auf die heimischen Bildschirme kommen würden, waren viele Fans zurecht skeptisch.

Was Disney aber dann abgeliefert hat ist eine wunderbare, liebenswerte und abenteuerlustige Neuauflage des geliebten Klassikers, der Kinder begeistert und Fans der original DuckTales das Herz erwärmt.

ducktales

Kaufen? Klick auf das Bild

DuckTales: Wie man eine geliebte Serie wieder zum Leben erweckt (und sie nicht verdirbt)

Dagobert Duck, Donald Duck, die Drillinge Tick, Trick und Track – diese Charaktere kennen die meisten aus den Lustigen Taschenbüchern, die damals und immer noch von Jung und Alt gerne gelesen werden.

In den 80er und 90er Jahren flimmerten unzählige Fernsehepisoden und Filme der „DuckTales“ über die heimischen Bildschirme und entführten uns in die Welt von Entenhausen.

2015 wurde entschieden, dass die Familie Duck zurückkehren sollte. Aber ein Reboot ist nie einfach.

Ende 2017 startete die erste Staffel der neuen DuckTales und brachte einige Veränderungen mit sich.

Dagobert bekam ein „neues“ Outfit (sein Originaloutfit), doch das war die kleinste Änderung. Zum ersten Mal in der Geschichte der DuckTales kann man Tick, Trick und Track nicht nur an ihren farblich unterschiedlichen Klamotten erkennen, sondern auch an den Unterschieden in den Klamotten und der „Federfrisur“. Auch die anderen Charaktere haben ein „Update“ erhalten, aber die Animateure haben es geschafft, die Essenz dieser geliebten Charaktere beizubehalten.

Für viel Diskussion hat die neue Animationsart gesorgt, die nicht jeden Geschmack trifft – sie ist modern und trotzdem comicartig, unterscheidet sich aber stark vom Original. Das ändert an der besten Änderung bei den DuckTales: Die neuen Geschichten

ducktales

Klassiker Kaufen? Klick auf das Bild

Neues aus Entenhausen

Wer die DuckTales im Deutschen Fernsehen verfolgt, wird nicht viel davon mitbekommen, aber die Schauspieltruppe, die für die Englische Version engagiert wurden, sind phänomenal.

Was aber den Zauber dieser Neuauflage ausmacht, sind die vielen außergewöhnlichen Geschichten und die witzigen, herzerwärmenden und teilweise sogar tiefgründigen Drehbücher, die die „neue“ Duck-Familie bekommen hat.

Die Geschichten wirken weniger trivial als früher. Alte, geliebte Charaktere und neue sowie alte Feinde treten auf den Plan, doch die Serie geht mit der Zeit und passt sich an die Zielgruppe perfekt an. So ist Webby, das Entenmädchen, kein kleines, unschuldiges Mädchen mehr – sondern eine taffe und überdrehte Abenteurerin, die den Jungs Tick, Trick und Track in Nichts nachsteht.

Das Verlagshaus IDW Publishing hat sich die Rechte für die „DuckTales“ gesichert und hat mit dem neuen Animationsstil eine Comicreihe herausgebracht, die sich großer Beliebtheit erfreut.

Auch der Serienstart lief so gut, dass kurz nach dem Ausstrahlen der ersten folgen eine zweite und auch dritte Staffel angekündigt wurden.

Was macht die neuen DuckTales besonders?

Wie bereits erwähnt, kommen alle geliebten Bösewichte und Freunde zurück auf die heimischen Bildschirme. Die schockierendste Neuerung: Wir erfahren mehr über das Leben von Della Duck, der Mutter von Tick, Trick und Track. Die Drillinge wachsen bekanntlich bei ihrem Onkel Donald auf, doch was ist mit ihrer Mutter passiert?

Nachdem die Drillinge und Donald notgedrungen bei Onkel Dagobert einziehen und Abenteuer erleben, hat besonders Trick das Bedürfnis, mehr über seine Mutter herauszufinden.

Ob ihm das gelingt?

Wir finden, dass die neuen DuckTales auf jeden Fall sehenswert sind und wir freuen uns auf weitere neue Abenteuer aus Entenhausen.

Und wer sich fragt: Schwimmt Dagobert Duck immer noch in seinem Geld, der kann beruhigt sein: Natürlich tut er das 🙂

Ducktales

Kaufen? Klick auf das Bild

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Das bedeutet, wir erhalten eine kleine Provision, wenn ihr dort kauft. Selbstverständlich ohne Mehrkosten für Euch.
Letzte Aktualisierung der Produkte am: 17.09.2019 / Produktbilder von der Amazon Product Advertising API