(Werbung) Einmal selbst auf einem Pferdehof leben, die Tiere aus dem Stall auf die Weide bringen, striegeln und am Abend im Haus entspannen – Träume kleiner Mädchen sind aus diesem Stoff gemacht.

Name: Großer Pferdehof mit Wohnhaus und Stall   ★   Verlag: Schleich   ★   Alter: ab 5 Jahren   ★   Spieler: ab 1 Spieler   ★   Preis: 119,99 EUR (UVP)

Der große Pferdehof mit Wohnhaus und Stall von Schleich ist die Neuheit im Horse Club

Der große Pferdehof mit Wohnhaus und Stall von Schleich bringt den Reiterhof ins Kinderzimmer. Aus Prinzessinnen werden hier passionierte Reiterinnen, die sich auf das nächste Turnier vorbereiten.

Diese Spielleidenschaft hat eine lange Tradition – Mädchen und auch Jungs lieben Pferde und alle Spielmöglichkeiten, die mit den Vierbeinern geboten werden. Seit den Sechzigerjahren unterstützt das Unternehmen Schleich die Kinder in ihrer Fantasie mit detailreichen Spielfiguren und erweitert dabei das Sortiment immer mehr. Einer der Bereiche, der bei den Kindern besonders beliebt ist, ist der Horse Club. Hier dreht sich alles um Pferde und das neue Zentrum ist der große Pferdehof mit Wohnhaus und Stall. Die Spielidee ist simpel, die Umsetzung mit viel Liebe zum Detail gemacht: Im historischen Landhaus von Familie Kramer gibt es viel zu tun. Das Wohnhaus mit Pferdestall ist Puppenhaus und Reiterhof in Kombination.

Als wir das Paket öffneten, wurde uns erst einmal klar, dass ein wenig Arbeit auf uns zukommt. Die Einzelteile für Pferdestall und Wohnhaus zeigten sich schön verpackt und sicher verstaut. Dazu gibt es eine umfangreiche Anleitung, die es leicht macht, alles aufzubauen. Einplanen sollte man circa eine halbe bis ganze Stunde, bis alles steht.

Haus und Zubehör sind aus robustem Kunststoff gefertigt. Beim Zusammenstecken merkt man, dass alles sehr stabil ist. Da es im Kinderspiel auch mal etwas ruppiger zugehen kann, ist das ein Vorteil. Einige Kleinteile sind recht locker, wie die Dekoration an der Wand im Haus. Findige Eltern können sie mit Sekundenkleber sichern, damit die Dekoration hängen bleibt.

Besonders auffällig sind die zahlreichen Details, mit denen Schleich arbeitet. Auch der Pferdestall ist sehr schön gestaltet. Die Farben sind klar und freundlich. Blumentöpfe, Fenster und Türen sind in verschiedenen Farben gehalten. Dadurch wirken Haus und Pferdestall sehr realistisch.

Für wen ist das Spiel gedacht?

Der große Pferdehof mit Wohnhaus und Stall von Schleich ist laut Angaben für Kinder mit einem Alter von fünf bis zwölf Jahren. Gut zu wissen für Eltern ist, dass recht viele kleine Teile enthalten sind. Wer diese aber gleich entfernt, der kann das Haus auch schon für jüngere Kinder aufbauen. Unsere Tochter ist knapp vier Jahre alt, passionierte Schleich-Liebhaberin und war sehr schnell begeistert. Besonders schön ist, dass Haus und Stall von zwei Seiten bespielt werden können.

Der Stall hat auf der Vorderseite Türen, die sich oben und unten öffnen lassen – wie auf einem richtigen Pferdehof. Hier werden die Pferde dann herausgeführt in ein abgezäuntes Gelände. Die Zäune kann man auch einfach entfernen. Auf der Rückseite sind ebenfalls Türen. Das Dach ist offen – so können die Kinder sehr gut mit den Tieren spielen.

Das Haus hat drei Etagen und ist im Landhausstil gehalten. Durch die verschiedenen Zimmer können die Kinder kreativ werden und Szenen aus dem Alltag nachstellen. Die Treppe in das obere Stockwerk kann gut verschoben werden. Auch auf dem Balkon gibt es Zubehör wie Betten, Sonnenschirm und Tisch.

Das Design selbst macht deutlich, dass die Zielgruppe in erster Linie Mädchen sind. Haus und Stall sind in den Farben Pink, Türkis und Weiß gehalten. Dies ist ein kleiner Minuspunkt, auch wenn die Farben bei unserer Tochter sehr gut angekommen sind. Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass auch Jungs sehr gerne mit der Horse-Club-Serie spielen, nicht alle aber mit dem Design zu erreichen sind.

Das sagt Mama Jana: „Der große Pferdehof mit Stall ist natürlich ein echtes Highlight im Kinderzimmer. Er ist sehr großzügig geschnitten. Es braucht also schon etwas Platz, damit richtig gespielt werden kann. Besonders gut gefällt mir die Kombination aus Qualität und Details – das fällt Eltern natürlich gleich auf. Es ist reichlich Zubehör vorhanden. Auch wer vorher noch nichts von Schleich hatte, kann direkt mit dem Spiel starten.“

Das sagt Valerie (4): „Ich habe mir schon so lange einen Reiterhof gewünscht, damit hier die Pferde schlafen und fressen können. Jetzt habe ich Haus und Stall. Die Türen gehen sehr einfach auf, ich kann toll in dem Haus spielen und auch die Pferde sind so schön.“

Woran erinnert das Spiel?

Bei unserer Tochter kam gleich die Assoziation zu „Bibi und Tina“. Da sie oft die Geschichten hört und auch die Filme schaut, hat sie den Hof für sich umbenannt und sich so ihre eigene kleine Welt geschaffen. Das Haus selbst ist aufgebaut wie eine klassische Puppenstube und hat dadurch einen besonderen Charme. Die Kinder können die Zimmer selbst gestalten und hier auch kreativ werden. Dafür sorgt das Zubehör.

Kann man etwas dabei lernen?

Der große Pferdehof von Schleich ist eine ganze Spiellandschaft, die eine sehr gute Basis für Kreativität bietet. Inwieweit Kinder hier etwas lernen können, hängt wohl vom Alter des Kindes ab. Gerade jüngere Kinder werden so noch näher an das Geschehen in einem Stall herangeführt, können die Pferdepflege üben und auch Szenen aus ihrem Alltag in dem Haus nachstellen. Sehr schön ist, dass keine Grenzen für die Fantasie gesetzt sind. Der Stall und das Wohnhaus sind getrennt voneinander und können daher immer unterschiedlich angeordnet werden. Natürlich passen auch die anderen Stücke vom Horse Club gut dazu, wie unser Pferdeanhänger, der gleich mit im Einsatz war.

Elternwertung: Ich finde, der große Pferdehof von Schleich ist ein Spielzeug, das für Kinder viele Facetten zu bieten hat. Gerade die realitätsnahe Darstellung der einzelnen Bereiche ist sehr gut gelungen und hilft auch jüngeren Kindern dabei, sehr gut ins Spiel zu finden. Der Aufbau ist einfach, aber doch etwas zeitintensiv und der Platzbedarf groß. Daher gebe ich vier von fünf Keksen.

Kinderwertung: Ich musste ein bisschen warten, bis alles aufgebaut war, aber dann konnte ich gleich spielen. Ich finde toll, dass das Haus so viele Zimmer hat und so schöne Pferde mit dabei sind. Sogar die Figuren können bewegt werden. Von mir bekommt der Pferdehof fünf von fünf Keksen.

Produktbeschreibung des Herstellers: Im historischen Landhaus von Familie Kramer gibt es viel zu tun. Das Wohnhaus mit Pferdestall ist Puppenhaus und Reiterhof in Kombination.