älteste Spiele

Die Frage, welches das älteste Spiel der Welt ist, beschäftigt mich schon eine Weile. Ich habe mich also auf die Suche nach dem ältesten Spiel der Welt gemacht und muss sagen: Das ist gar nicht so einfach. Sicher ist, dass der Mensch wohl schon immer gespielt hat.

Viele tausend Jahre vor Christus spielten Menschen Brettspiele zum Zeitvertreib. Als das älteste Brettspiel aller Zeiten wird das „Königliche Spiel von Ur“ bezeichnet. Das Spiel wurde bei Ausgrabungen auf einem königlichen Friedhof im Irak gefunden. Als ebenso älteste Spiele der Welt gelten das chinesische Spiel Go und das altägyptische Spiel Senet.

Je nach Herkunftsland waren Steine oder Muscheln die Spielsteine, später wurden die Spielsteine kunstvoll geschnitzt. Mit dem königlichen Spiel von Ur oder mit Senet können wir nicht mehr viel anfangen. Es gibt aber eine Reihe von Spielen, die durchaus zu den ältesten Spielen der Welt gezählt werden können, die immer noch aktuell sind und in vielen Ländern gespielt werden.

älteste spiele

In diese Reihe der ältesten Spiele der Welt gehören:

  • Schach: Das Spiel Schach ist weltweit bekannt und hat eine tiefe kulturelle Bedeutung erlangt. Schachturniere und ihre Teilnehmer sind Gegenstand medialer Berichterstattung und Bewunderung. Seinen Ursprung fand das Strategiespiel wohl in Indien und wurde über Persien und den arabischen Raum verbreitet.
  • Backgammon: Ist eines der ältesten Spiele der Welt, bei dem Würfelglück und Strategie eng verknüpft sind. Die alten Griechen sollen das Spiel erfunden haben. Im Grab von Tutenchamun, das etwa 1300 vor Christus entstand, wurden auch Spielbretter gefunden. Viele Grabmalereien zeugen von der Beliebtheit des Brettspieles in allen Schichten des Volkes.
  • Mühle: Das älteste Mühlebrett von 1400 vor Christus wurde auf einer Dachplatte des Tempels in Kurna, Ägypten, entdeckt. Mühle gilt daher als sehr viel älter als Schach. Auch die alten Römer kannten verschiedene Varianten. Das Spiel gehört also klar zu den ältesten Spielen der Welt.
  • Dame: Das Spiel hat seinen Ursprung im 10. Jahrhundert in Südfrankreich. Auf dem Spielbrett von Schachspielen wurde ein damals sehr populäres, neues Spiel entwickelt. Bis heute wird in Russland und den Niederlanden Dame als Profisport betrieben!
  • Domino: Das Rätsel unter den ältesten Spielen der Welt. Das Spiel rund um die typischen, schwarzen Spielsteine, hat chinesische Wurzeln und es von Marco Polo nach Europa gebracht wurde. Zusätzlich zum eigentlichen Spiel, bei dem die Spielsteine nach den aufgemalten Punkten gelegt werden, entwickelte sich ein sehr beliebtes Geschicklichkeitsspiel. Die Dominosteine werden hochkant eng zueinander aufgestellt und mit dem ersten umfallenden Stein wird eine Kettenreaktion ausgelöst: der Dominoeffekt!
Selbstgemachte Dominosteine

Frau Keks hat Dominosteine für Euch gebacken. Köstlich, oder?

Brettspiele, die sich ebenfalls ins kulturelle Spielerbe geschlichen haben, obwohl sie nicht die ältesten Spiele der Welt sind:

  • Monopoly: Von Monopoly gibt es unendlich viele Versionen. Spielenachmittage mit Monopoly haben sich fest ins Spielegedächtnis der meisten Menschen eingebrannt. Lustig an der Geschichte von Monopoly ist, dass der erste Spielverlag, dem Monopoly angeboten wurde, die Veröffentlichung abgelehnt hat, weil das Spiel zu kapitalistisch war. Hier gibt es mehr darüber zu lesen.
  • Scrabble: Vor allem im englischen Sprachraum ist Scrabble ein Klassiker. Wie aktuell Scrabble immer noch in unser aller Gedächtnis ist, sah man kürzlich, als eine lancierte Falschmeldung zum Thema Scrabble eine virale Welle der Empörung auslöste. Und alle das mit der schlichten Behauptung, das Scrabble umbenannt werden soll in „Buchstaben YOLO”, um das Spiel zu verjüngen. Das Internet reagierte sofort mit all seiner Macht. Hier gibt es die Auflösung zu dieser Falschmeldung. 
  • Halma: Ein amerikanischer Chirurg erfand Halma 1883. Das Spiel ist wirklich anspruchsvoll und erfordert einiges an Strategie.

älteste Spiele

  • Malefiz: Erfunden von einem Bäckerlehrling 1959 und veröffentlicht von Ravensburger Spiele wurde Malefiz zu einem absoluten Klassiker. Es erinnert an das Spiel „Mensch ärgere Dich nicht“.
  • Risiko: Wurde von dem französischen Regisseur Albert Lamorisse Es dreht sich um kriegerische Konflikte zwischen Ländern. Risiko gilt als ein Klassiker unter den Strategiespielen und ist eines der weltweit bekanntesten Brettspiele.
  • Memory: Die Marke „Memory“ ist von Ravensburger eingetragen. Die erste Version von Memory erschien 1959 das erste Mal bei Ravensburger. Neben den bekannten Kindervarianten mit Bildern von Tieren usw., gibt es jede Menge Varianten dieses Gedächtnisspiels. Ein Dauerbrenner.