Videospiele

Videospiele und Kinder: Wie geht das zusammen? Sind Videospiele für Kinder nicht gefährlich? Wir finden, das geht sehr gut zusammen. Wenn Eltern sich informieren, hinschauen, was ihre Kinder machen, und man vielleicht sogar gemeinsam spielt.

Es gibt jede Menge pädagogisch wertvolle, liebevoll gemachte Videospiele für Kinder, aber auch reichlich Schrott. Da das Thema von vielen Eltern als heikel eingestuft wird, schreibt die Tests und Artikel in der Kategorie Videospiele ein Fachredakteur. Warum so viele Eltern versuchen, ihre Kinder von Videospielen fernzuhalten, liegt auf der Hand. Die Kinder versinken in den digitalen Erlebniswelten und scheinen kaum ansprechbar zu sein – wenn Eltern also keine Informationen über die Produkte haben, wirkt das bedrohlich. Hier wollen wir ansetzen. Eltern sollten immer sehen, was ihre Kinder machen. Nicht nur, wenn sie mit einer Schere im Kinderzimmer verschwinden. 😉 Aus Sicht des Muttispielt-Teams macht die Dosis das Gift – also immer mal wieder auch etwas anderes machen, obwohl die Spiele meistens sehr fesselnd für die Kinder sind.

Wenn Ihr Videospiele als Familie testen wollt oder uns Erfahrungsberichte schreiben möchtet, meldet Euch trotzdem gerne. 

Unsere Tests werden von echten Eltern und ihren Kindern durchgeführt. Zu jedem Spiele-Test gibt einen Link: Weil auch wir Geld verdienen müssen, gibt es noch einen Affilliate-Link, der zu Amazon führt, also Werbung (Euch entstehen keine Mehrkosten). Wenn ihr das Spiel gerne woanders kaufen möchtet, geht am besten in den lokalen Handel.