Die Filme und Serien meiner Kindheit mögen wir bis heute. Michel aus Lönneberga, Pippi Langstrumpf und die Aristocats: Das waren aufregende und lustige Erlebnisse. Es gab allerdings damals auch nur drei Fernsehprogramme und einmal im Jahr einen Weihnachtsfilm im Kino

Streaming verändert die Medienlandschaft

Das Angebot an Kinderfilmen und -serien ist unendlich groß geworden. Durch Netflix und Co. haben unsere Kinder ein komplett anderes Nutzungsverhalten und das Risiko, zu viel zu konsumieren, ist gewachsen. Umso wichtiger ist es, sich genau zu informieren und hochwertige Fernsehkost auszuwählen. Für viele Familien gibt es nichts Schöneres, als sonntags gemeinsam „Die Sendung mit der Maus“ zu sehen. KiKA bietet Kindern TV-Programm ohne Werbung und es gibt Serien, an denen kommt man nicht vorbei, auch wenn Eltern sich das häufig wünschen würden. Allein Feuerwehrmann Sam könnte ganze Hallen füllen, wenn genervte Eltern eine Selbsthilfegruppe einberufen würden.

Unsere Kinder lieben ihre Helden und das ist auch gut so. Wir Erwachsenen schalten doch auch gerne mal vor der Glotze ab oder genießen einen tollen Film im Kino. 

Unsere Tests werden von echten Eltern und ihren Kindern durchgeführt. Zu jedem Spiele-Test gibt einen Link: Weil auch wir Geld verdienen müssen, gibt es noch einen Affilliate-Link, der zu Amazon führt, also Werbung (Euch entstehen keine Mehrkosten). Wenn ihr das Spiel gerne woanders kaufen möchtet, geht am besten in den lokalen Handel.