Man könnte sich fragen, warum wir zwischen Apps für Kinder und Videospielen unterscheiden.

Es gibt eine Menge Spiele, die für Smartphones und Tablets konzipiert wurden, aber die testen wir im Spielebereich. Für Kinder zusätzlich eine Reihe an tollen Produkten, die Spaß machen, Geschichten erzählen, man kann mit Apps malen und Lieder singen. Zu beinahe allen Lieblingsfiguren von Kindern gibt eine App, die unterhaltsam und lehrreich ist. Von Barbapapa bis LEGO. Das kann ganz herrlich sein – auf Urlaubsreisen zum Beispiel oder wenn es irgendwo mal länger dauert. Die Kinder fühlen sich durch Bücher und Filme mit den Helden des Spiels vertraut und lieben es mit der Maus oder den Schlümpfen Zeit zu verbringen.

Keine Mama muss mehr ein ganzes Sortiment an Spielwaren mit sich tragen, damit den Kleinen nicht langweilig wird. Wichtig ist nur, dass die Kinder nicht ausschließlich mit elektronischen Spielen beschäftigt sind, denn dann bewegen sie sich einfach zu wenig. Außerdem sollten wir Eltern wissen, was unsere Kinder an ihren Bildschirmen spielen.

Unsere Tests werden von echten Eltern und ihren Kindern durchgeführt. Zu jedem Spiele-Test gibt einen Link: Weil auch wir Geld verdienen müssen, gibt es noch einen Affilliate-Link, der zu Amazon führt, also Werbung (Euch entstehen keine Mehrkosten). Wenn ihr das Spiel gerne woanders kaufen möchtet, geht am besten in den lokalen Handel.