Cashew Toffees

Wir lieben Cashew Toffees! Sie sind unser Rahmen für die optimale Zeitverschwendung! Nass, kalt, doof da draußen? Allegra und Ildiko von Pinkeminze haben da einen Vorschlag für Euch.

Zutaten

175 g Butter
1 Ei
1 TL Vanilleextrakt
125 g brauner Zucker
2 TL Vanillezucker
200 g Dinkelmehl
1 Prise Salz
450 g gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen)
100 g gesalzene Cashewnüsse

Wie werden die Cashew Toffees gemacht?

Die Kekse sind blitzschnell gemacht. Den Backofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. 150 g weiche Butter, das Ei, 80 g Zucker und den Vanilleextrakt miteinander vermengen. Das Mehl unterheben und zu einem glattem Teig verarbeiten. Nun eine Form (ca. 22 x 22 cm) mit Backpapier auslegen, und dann den Teig gleichmäßig in der Form verteilen.

Den Teig auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.

Restliche Butter, Zucker, Vanilleextrakt, eine Prise Salz und die Kondensmilchpaste in einem kleinen Topf unter Rühren aufkochen und etwa 5 Minuten dickflüssig einkochen lassen.

Für die Cashew Toffees die Nüsse klein hacken und unter die eingekochte Masse rühren. Die Masse dann auf den Teig verstreichen. Dann das Ganze noch einmal für ca. 15 Minuten weiter backen.

Abkühlen lassen und in kleine Quadrate schneiden. Fertig!

Solltet ihr Euch fragen, warum ein Spieleportal wie Muttispielt.de Keksrezepte veröffentlicht? Dann findet ihr hier die Antwort!