Buntstift Kekse

Und wieder braucht das Schulkind neue Buntstifte in der Federtasche. Zur Einschulung vor zwei Jahren haben wir so viele Pakete Buntstifte bekommen, dass ich dachte auch die zukünftigen Federtaschen der anderen beiden Kinder können später damit befüllt werden können. Denkste. Das Kind hat einen unsagbaren Verschleiß an Buntstiften. Wahnsinn! Da back ich ihr doch welche. 🤪

Geht man in den Laden, kann man eine unzählbare Vielfalt an Buntstiften kaufen. Muss man hier eigentlich auch auf bestimmte Kriterien achten? Oh ja! Vom unbehandelten Holz bis hin zur Holzgewinnung für die Stifte selbst, kann man auch hier das Thema Nachhaltigkeit ganz groß schreiben. Mein Kind kaut häufig an den Buntstiften. An den Buntstift Keksen ist das natürlich kein Problem, aber bei denen aus der Federtasche nicht ganz so schön.

Zutaten

200g Butter
100g Puderzucker
1 Päck. Vanillinzucker
1 Ei
300g Mehl
1 TL Zitronensaft
Vanillearoma
Prise Salz

Zutaten für Buntstift Kekse

Die Zubereitung der Buntstift Kekse

Die Zutaten für den Keksteig der Buntstift Kekse gaben wir alle nacheinander in unsere heiß geliebte Küchenmaschine. Meine Nichte half mir heute dabei.

Alle Zutaten für die Buntstift Kekse gut verrühren

Den verkneteten Teig teilten wir in vier kleinere und einen größeren Teil auf. Die vier kleineren Teigkugeln – welche die Buntstift Mine werden sollte, färbten wir in verschiedenen Farben ein.

Der Teig wird eingefärbt

Die größerer Teigkugel sollte der äußere Teil unserer Buntstift Kekse werden. Das Holz sozusagen. 😋

Unsere bunten Teigkugeln wanderten nun aber erst einmal in den Kühlschrank und mussten ein wenig ruhen. Da die Butter im Teig zu weich wird und sich dann schlecht formen lässt, muss man gut kühlen.

Bunte Teig Knete

Aus den bunten Teigkugeln formten wir dann viele kleine Minen, für unsere Buntstift Kekse. Das ist eine tolle Aufgabe für die feinmotorischen Fertigkeiten der Kinder. Nicht zu wenig und nicht zu viel Druck darf beim Rollen ausgeübt werden, damit die Minen einigermaßen rund werden.

Wir rollen den Teig zu Minen

Der Spaß steht an erster Stelle, wenn man mit Kindern backt. Perfektionismus ist wohl eher fehl am Platz. Unsere Minen waren schnell fertig gerollt.

Viele bunte Teig Minen

Für die Außenhülle der Buntstift Kekse rollten wir den restlichen Teig mit einer Teigrolle dünn aus. Die bunte Mine rollten wir nun in den hellen Teig und schnitten ein Ende gerade ab. Mit dem Messer spitzen wir die Mine leicht an, damit es wie ein echter Stift wirkte.

Ab in den Ofen mit den rohen Buntstift Keksen

Unsere Stifte durften nun für ca. 15 Minuten bei 175°C Umluft fertig backen. Welch ein Duft in der Küche. Es ist so ein einfaches Rezept, aber die Kekse schmecken echt toll.

Elternwertung

Elternwertung: Meine Kinder waren total begeistert von den Buntstift Keksen und der Kleinste musste erst einmal ein Malbuch vorholen, um zu testen, ob die denn wirklich nicht malen könnten. Wie schade. Zur nächsten Einschulung werde ich diese Kekse mal wieder backen und als Dekoration auf eine Torte zaubern.

Wertung