Apple Cookies Rezept

Manchmal gibt das Leben uns harte Nüsse zu knacken, was immer hilft ist eine Stunde puzzeln mit dem Nachwuchs und dazu möglichst softe Kekse. Das Rezept stammt wie üblich von unseren Küchengöttinnen von Pinkeminze.

Zutaten

60 g Rosinen
2 EL Apfelsaft
1/2 Zitrone
1 Apfel
120 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Tl Zimt
1 Prise Salz
1 Ei
120 g Mehl
40 g gemahlene Mandeln

Und so bereitest du die Apple Cookies zu

Die Kekse sind ruckzuck gemacht. Die Rosinen mit dem Apfel- und Zitronensaft vermengen und ein Weilchen einweichen lassen. Den Apfel schälen, entkernen und fein würfeln. Die Rosinen untermischen.

Die Butter mit dem Zucker, Zimt und Salz cremig schlagen. Das Ei hinzugeben, dann das Mehl mit den Mandeln unterheben. Die Apfel-Rosinenmasse ebenfalls dazu geben.

Den Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen, das Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig mit einem Löffel in ca. 12 Portionen auf dem Backblech verteilen. Hierbei etwas Abstand lassen, da die Cookies recht groß werden. Die Cookies sodann im Ofen ca. 15 min backen, bis sie goldgelb sind. Nach dem Backen am besten auf einem Gitter abkühlen lassen.